Maxi Matzanke

Referentin Veranstaltungen und Kommunikation

Maxi  Matzanke

Maxi Matzanke arbeitet seit Februar 2021 bei Agora Energiewende und ist dort unterstützend tätig für die Planung, Organisation und reibungslose Durchführung sämtlicher Agora Veranstaltungen. Zuvor war sie an der Kunstschule Potsdam in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Von 2018 bis 2020 war sie an der BTU Cottbus-Senftenberg in der Stabsstelle für Chancengerechtigkeit und Gesundheitsförderung tätig und unterstütze hier unter anderem auch in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. 2017 war Maxi Matzanke an der Organisation und Durchführung der Veranstaltung „Weihnachten mit Frank Zander“ beteiligt. 2015 und 2017 arbeitet sie zeitweise bei dem Katholischen Hilfswerk Misereor wo sie neben administrativen Aufgaben auch am Veranstaltungsmanagement beteiligt war. Studiert hat Maxi Matzanke Kultur und Technik im Bachelor und Master an der BTU Cottbus-Senftenberg.

The policy brief „Argentina as a hub for green ammonia: A forward-looking development strategy for addressing the global energy and climate crisis” was developed in collaboration with @FTDTcambiocli under the umbrella of the PtX Hub. Download (ENG & ESP): bit.ly/3DJ1zMo

Support & investment from international community can help overcome the economic challenges of green ammonia production & guarantee sustainable development of Argentina’s industry. Countries worldwide could benefit from a more diversified fertiliser supply chain. 5/5

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>