Zum Hauptinhalt gehen

Dieser Inhalt ist auch verfügbar auf: Englisch

Dimitri Pescia

Direktor Südost- und Ostasien

Dimitri Pescia ist seit Dezember 2013 bei Agora Energiewende tätig. Zuvor arbeitete er für das französische Wirtschaftsministerium und das französische Außenministerium. Schwerpunkte seiner Arbeit waren die Intensivierung der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Energiebereich sowie das Monitoring und die Analyse der deutschen Energie-, Umwelt und Rohstoffpolitik. Er führte zahlreiche Studien zur Transformation der Energiesysteme in Deutschland, Europa und Asien durch, wobei er sich auf die Integration erneuerbarer Energien in die Energiesysteme, das Marktdesign und langfristige politische Strategien zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen konzentrierte. Dimitri Pescia ist französischer Muttersprachler und hat einen Master of Science in Physik von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) sowie ein International Diploma in Physics vom Imperial College London.