Philipp Litz

Projektleiter

Philipp Litz ist bei Agora für die Themen Klimaschutz, Kohleausstieg und Strukturentwicklung in Kohleregionen zuständig. Er begann seine Tätigkeit bei Agora Energiewende 2013 als Analyst. Seit 2014 arbeitete Philipp LItz überwiegend zur Zukunft der Kohleverstromung in Deutschland und hat in diesem Zuge zahlreiche Studien zum Kohleausstieg und zum Strukturwandel in den Kohleregionen betreut. Im Jahr 2018 unterstütze er die Arbeit der Vorsitzenden der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung.

Philipp Litz ist Politikökonom und studierte Politikwissenschaft an der Technischen Universität Dresden sowie Politische Ökonomie mit dem Schwerpunkt Umwelt- und Klimapolitik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Im Jahr 2021 beträgt der Zubau bei Wind Onshore voraussichtlich rund 2,2 GW. Das ist zu wenig. Um das Klimaziel 2030 (-65% ggü. 1990) zu erreichen, bräuchten wir jedes Jahr mindestens doppelt so viel. pic.twitter.com/xgADbMc9BQ

From almost 30 GW to less than 8 GW until 2030: Polish coal plants are being pushed out of the market under the European Green Deal. twitter.com/HannsKoenig/st… pic.twitter.com/lukaM2Nk2v

We have updated our global map on the phase-out of internal combustion engine passenger cars. It now also includes Canada's and Austria's latest announcements. See the dedicated place on our @TheICCT website for the most recent version: theicct.org/global-ice-pha… #ElectricVehicles pic.twitter.com/MEDJHyHfVc

Projekte

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>