Daniel Argyropoulos

Projektleiter (bis Juli 2018)

Daniel  Argyropoulos

    Daniel Argyropoulos war bei Agora Energiewende zuständig für den Ausbau der internationalen Aktivitäten. Von 2011 bis März 2016 war er als Berater im Bundesumweltministerium zu den Themen „Klimaschutzfinanzierung“ sowie „Zusammenarbeit mit Griechenland und weiteren EU-Staaten im Bereich der erneuerbaren Energien“ tätig. Von 2009 bis 2011 leitete Daniel Argyropoulos die Abteilung „Strategic & Policy Studies“ bei GL Garrad Hassan, einem Beratungsunternehmen für Erneuerbare Energien im im englischen Bristol. Von 2004 bis 2009 arbeitete er in verschiedenen Referaten im Bundesumweltministerium auf nationaler als auch auf EU- und internationaler Ebene, in der Zeit begleitete er eng die Entwicklung der Integrierten Klima- und Energiepolitik in Deutschland und auf EU-Ebene.

    Daniel Argyropoulos hat in Berlin und Granada, Spanien Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Energie- und Umweltpolitik studiert.

    #SouthKorea is aiming for #carbonneutrality in 2050 with the help of #sectorcoupling and #renewables. In the webinar hosted by GESI, we discuss #decarbonization strategies and roadmaps. Join us! March 11, 8.30-10.00 CET. Register here: bit.ly/3aNuhh2 @P_Graichen pic.twitter.com/GWgvKVtLKX

    Am 11. März 2021 jährt sich der GAU von #Fukushima zum 10. Mal. Wenig später kam das Atom-Moratorium, anschließend der Ausstieg aus dem Ausstieg aus dem #Atomausstieg und die #Energiewende wurde politischer Konsens. Damals gab es viele Fragen - ein kleiner Rückblick im Thread: /1 pic.twitter.com/gZPaBs2Hf5

    @GeorgeH1791 Hallo George, danke für deine Anfrage. Wie angegeben, liegt der Fehler in der Bereitstellung der Primärdaten. Sobald der Fehler dort korrigiert wurde, ziehen wir auch bei uns die fehlende Wasserkraft nach. Üblicherweise geschieht dies innerhalb einiger Stunden.

    Alle Inhalte

    Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

    ]>