Sonja Risteska

Projektmanagerin Südosteuropa

Bevor Sonja Risteska Anfang 2018 zur Agora Energiewende kam, war sie Research- und Management-Koordinatorin beim Thinktank Analytica im mazedonischen Skopje. Sie verfügt über einschlägige Berufserfahrung und hat zu zahlreichen Energie- und Umweltfragen sowohl in Mazedonien als auch in Südosteuropa politisch geforscht. Als Autorin und Co-Autorin hat sie zu mehr als 30 Grundsatzpapieren, Briefings und Studien zu Energie- und Umweltthemen beigetragen. Sie besitzt einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaften und einen Masterabschluss in europäischen Studien.

German power market developments June 2020 vs. June 2019: More electricity from natural gas while coal-fired generation is massively reduced. Electricity demand continues to be weak and also renewables lose compared to June 2019. pic.twitter.com/nBCHDHiU2Z

Strommarkt-Vergleich Juni 2020/Juni 2019: Deutlich mehr Strom aus Erdgas, Kohleverstromung lässt hingegen massiv nach. Stromverbrauch weiter gering und auch EE verlieren im Vergleich zum Vorjahresmonat. pic.twitter.com/EwlRsuZyBQ

German power generation in June 2020: Renewables (especially PV) have a hard time beating the exceptionally hot June 2019. However, due to the continued weaker electricity demand, the share remains at 46%. Most powerful force is natural gas, lignite only ranks 3rd. pic.twitter.com/WOo46yt3y5

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>