Murielle Gagnebin

Projektleiterin Europäisch-Französische Energiepolitik

Murielle Gagnebin ist seit März 2018 bei Agora Energiewende tätig und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Deutsch-Französischen Kooperation im Energiebereich und der Energiepolitik in Frankreich. Vor ihrem Eintritt bei Agora arbeitete Murielle Gagnebin für ein Berliner Startup im Bereich der Elektromobilität als Business development und Public affairs Manager, wo sie internationale Partnerschaften (Europa, Asien) sowie neue Produkte und Services entwickelte. Sie hat ihre Karriere 2011 als Global Management Trainee bei GDF Suez (heute Engie) angefangen und in Berlin, Paris, und Brüssel unter anderem an Investitionsprojekten (erneuerbaren Energien, Infrastruktur) und der Gruppenstrategie zu Erneuerbaren Energien gearbeitet.

Murielle Gagnebin hat Volkswirtschaftslehre und Finanzen an der Universität Paris Dauphine studiert. Zudem erwarb sie einen Master in Management von der ESCP Business School.

Wir möchten uns sehr für die spannende Diskussion, für Ihre Teilnahme vor Ort und via Livestream bedanken. Ein großes Dankeschön auch an @JanineSteeger für die heutige Moderation. Wir verabschieden uns für heute – bis zum nächsten Mal!

„Der Klimawandel schreitet rasant voran, die geopolitischen Rahmenbedingungen verschieben sich. Wir haben keine Zeit zu warten.“ @FraPe0101, Direktor #AgoraIndustrie.

.@FraPe0101, Direktor #AgoraIndustrie, verkündet Startschuss für den Transformations-Tracker in Kooperation mit @KlimaWirtschaft. Die Plattform unterstützt die Akteure im komplexen Umbau für die #klimaneutraleIndustrie & ermöglicht Beschleunigung.

Projekte

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>