Murielle Gagnebin

Projektmanagerin Deutsch-Französische Energiepolitik

Murielle Gagnebin ist seit März 2018 bei Agora Energiewende tätig und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Deutsch-Französischen Kooperation im Energiebereich. Vor ihrem Eintritt bei Agora arbeitete Murielle Gagnebin für ein Berliner Startup im Bereich der Elektromobilität als Business development und Public affairs Manager, wo sie internationale Partnerschaften (Europa, Asien) sowie neue Produkte und Services entwickelte. Sie hat ihre Karriere 2011 als Global Management Trainee bei GDF Suez (heute Engie) angefangen und in Berlin, Paris, und Brüssel unter anderem an Investitionsprojekten (erneuerbaren Energien, Infrastruktur) und der Gruppenstrategie zu Erneuerbaren Energien gearbeitet.

Murielle Gagnebin hat Volkswirtschaftslehre und Finanzen an der Universität Paris Dauphine studiert. Zudem erwarb sie einen Master in Management von der ESCP Europe.

@SZAG_Karriere beteiligte sich als eines von insgesamt 17 Unternehmen an unserem Dialog zur #Klimaneutralität2050. Mehr zur klimaneutralen #Stahlproduktion und den Erwartungen an die #Politik finden Sie im Impulspapier und im Anhang: bit.ly/3ulFnBO pic.twitter.com/CbXh440ceX

📌 Join our 6th virtual #EnerTracks Study Tour! Together with @renac_ag we are hosting a 5-week interactive online programme (May 31-June 30) - #energytransition professionals will be provided with immersive training 🎓 Apply now until March 28: bit.ly/3sm9wyU pic.twitter.com/gjfnWshdhT

Worauf setzt @hd_cement als Teil der deutschen Zementindustrie um #klimaneutral zu werden? #CCS, #CCU und #Kreislaufwirtschaft – wie das zum #Industrie-Standard wird, zeigt unsere neue Publikation in Kooperation mit @Stiftung2Grad & @RolandBerger: bit.ly/2ZOiZTm pic.twitter.com/a0Gp7oBrG5

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>