Murielle Gagnebin

Projektmanagerin Deutsch-Französische Energiepolitik

Vor ihrem Eintritt bei Agora Energiewende im März 2018 arbeitete Murielle Gagnebin für ein Berliner Startup im Bereich der Elektromobilität als Business Development Manager, wo sie internationale Partnerschaften sowie neue Produkte und Services entwickelte. Zuvor arbeitete sie für die Finanz- und Geschäftsplanung einer Social Enterprise. Von 2011 bis 2013 war sie als Global Management Trainee bei GDF Suez (heute Engie) tätig und übernahm unter anderem Investitionsprojekte mit strategischen Kooperationspartnern wie Stadtwerken.

Murielle Gagnebin hat Volkswirtschaftslehre und Finanzen an der Universität Paris Dauphine studiert. Zudem erwarb sie einen Master in Management von der ESCP Europe.

German power market developments June 2020 vs. June 2019: More electricity from natural gas while coal-fired generation is massively reduced. Electricity demand continues to be weak and also renewables lose compared to June 2019. pic.twitter.com/nBCHDHiU2Z

Strommarkt-Vergleich Juni 2020/Juni 2019: Deutlich mehr Strom aus Erdgas, Kohleverstromung lässt hingegen massiv nach. Stromverbrauch weiter gering und auch EE verlieren im Vergleich zum Vorjahresmonat. pic.twitter.com/EwlRsuZyBQ

German power generation in June 2020: Renewables (especially PV) have a hard time beating the exceptionally hot June 2019. However, due to the continued weaker electricity demand, the share remains at 46%. Most powerful force is natural gas, lignite only ranks 3rd. pic.twitter.com/WOo46yt3y5

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>