Murielle Gagnebin

Projektmanagerin Deutsch-Französische Energiepolitik

Murielle Gagnebin ist seit März 2018 bei Agora Energiewende tätig und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Deutsch-Französischen Kooperation im Energiebereich und der Energiepolitik in Frankreich. Vor ihrem Eintritt bei Agora arbeitete Murielle Gagnebin für ein Berliner Startup im Bereich der Elektromobilität als Business development und Public affairs Manager, wo sie internationale Partnerschaften (Europa, Asien) sowie neue Produkte und Services entwickelte. Sie hat ihre Karriere 2011 als Global Management Trainee bei GDF Suez (heute Engie) angefangen und in Berlin, Paris, und Brüssel unter anderem an Investitionsprojekten (erneuerbaren Energien, Infrastruktur) und der Gruppenstrategie zu Erneuerbaren Energien gearbeitet.

Murielle Gagnebin hat Volkswirtschaftslehre und Finanzen an der Universität Paris Dauphine studiert. Zudem erwarb sie einen Master in Management von der ESCP Business School.

BWP
BWP

@BWPev

20 June

Im Interview mit @ntvde macht @P_Graichen @AgoraEW eine Entwicklung ganz klar: Elektrobasierte, #Erneuerbare Anwendungen werden der fossilen Konkurrenz nicht nur technologisch, sondern auch preislich den Rang ablaufen - die Frage ist nur WIE schnell! n-tv.de/politik/Sprit-…

Today my colleagues @AgoraEW released 10 key recommendations for achieving a socially-equitable transformation of the buildings sector towards climate-neutrality; in essence, it represents a potential blueprint for designing a political consensus. agora-energiewende.de/en/publication…

Wochenendlektüre gefällig? Unser Kollegen @andreasgraf & @MatthiasBuck4: Warum ein EU-weiter Emissionshandel im Verkehr + bei Gebäuden CO2-arme Lösungen finanzieren, Haushalte mit geringem Einkommen + Staaten durch Umverteilung entlasten würde. ⬇️ twitter.com/EURACTIV/statu…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>