Matthias Buck

Leiter Europäische Energiepolitik

Matthias Buck leitet die Arbeiten zur europäischen Energiepolitik, mit Aktivitäten in Brüssel, Frankreich, Polen, der Pentalateralen Region, Bulgarien, Kroatien, Griechenland, Rumänien und den sechs Westbalkanländern.

Vor seinem Einstieg bei der Agora Energiewende im September 2015 arbeitete Matthias Buck mehr als zehn Jahre lang für die Europäische Kommission: in der Generaldirektion Energie mit Zuständigkeit für Erneuerbare Energien; als abgeordneter Kommissionsexperte in der deutschen Bundesregierung zur EU-Integration der deutschen Energiewende; als persönlicher Mitarbeiter des ehemaligen EU-Kommissars für Umweltschutz, Janez Potočnik; sowie als EU-Verhandler für multilaterale und regionale Umweltschutz- und Freihandelsabkommen.

Matthias Buck studierte Rechtwissenschaften, Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Soziologie in Deutschland, Spanien, den USA und dem Vereinigten Königreich. Er ist Autor oder Herausgeber mehrerer Bücher, Autor zahlreicher Aufsätze und Buchbeiträge sowie Gründer und langjähriger Mitherausgeber des Journal for European Environmental & Planning Law.

 

Flying home to #SouthAfrica after 8 weeks abroad. With me: a renewed sense of purpose & inspiration thanks to @AgoraEW #Enertracks Energy Transformation Expert Training in #Berlin & co-Fellows from India, Indonesia, Vietnam, Turkey & Kosovo. #EnergyResearch for a #JustTransition pic.twitter.com/h2LH3ReTYs

Unser Kollege @Ma_Deutsch sprach im @wdr5 über die Rolle von #Speichertechnologien für die #Energiewende. Zum Nachhören gibt es den Beitrag hier: www1.wdr.de/mediathek/audi…

Great joint statement today by @CAEinfo and GCEE ! 🇫🇷🇩🇪 cooperation will be needed to address climate change. See also our cooperation proposals for the energy transition : urlz.fr/aakG @IDDRI_ThinkTank @ThPellerin @m_gagnebin @I4CE_ @AgoraEW twitter.com/CAEinfo/status…

Projekte

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>