Matthias Buck

Leiter Europäische Energiepolitik

Matthias Buck leitet die Arbeiten zur europäischen Energiepolitik, mit Aktivitäten in Brüssel, Frankreich, Polen, der Pentalateralen Region, Bulgarien, Kroatien, Griechenland, Rumänien und den sechs Westbalkanländern.

Vor seinem Einstieg bei der Agora Energiewende im September 2015 arbeitete Matthias Buck mehr als zehn Jahre lang für die Europäische Kommission: in der Generaldirektion Energie mit Zuständigkeit für Erneuerbare Energien; als abgeordneter Kommissionsexperte in der deutschen Bundesregierung zur EU-Integration der deutschen Energiewende; als persönlicher Mitarbeiter des ehemaligen EU-Kommissars für Umweltschutz, Janez Potočnik; sowie als EU-Verhandler für multilaterale und regionale Umweltschutz- und Freihandelsabkommen.

Matthias Buck ist Volljurist und Politikwissenschaftler. Er studierte in Deutschland, Spanien, den USA und dem Vereinigten Königreich. Buck ist Autor oder Herausgeber mehrerer Bücher, Autor zahlreicher Aufsätze und Buchbeiträge sowie Gründer und langjähriger Mitherausgeber des Journal for European Environmental & Planning Law.

 

Good analysis. My @AgoraEW colleague Kevin Tu is quoted. The changing geopolitics of energy – America’s domination of oil and gas will not cow China economist.com/briefing/2020/…

Und hier die absoluten Zahlen: pic.twitter.com/Qq03DwBUT8

Selten wurde unsere Öko-Strom-Lücke so schön bebildert wie am Freitag im ZDF... zdf.de/politik/berlin… pic.twitter.com/pUB0FTHSYY

Projekte

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>