Mathis Rogner

Projektmanager Südostasien

Mathis  Rogner
  • Thema:

Vor seinem Eintritt bei Agora Energiewende im Januar 2019 arbeitete Mathis fünf Jahre für die International Hydropower Association (IHA), wo er an der Schnittstelle zwischen Industrie, Wissenschaft, Finanzen und Politik tätig war, um die nachhaltige Entwicklung der Wasserkraft voranzutreiben. Dies beinhaltete u.a. die Förderung der Rolle der Wasserkraft bei der Bereitstellung von flexiblen Stromnetzdienstleistungen. Auch koordinierte er die Entwicklung eines Modellierungstools zur Einschätzung der durch den Bau von Stauseen verursachten Treibhausgasemissionen. Zuvor arbeitete Mathis bei dem Internationalen Institut für Angewandte System Analyse (IIASA) in Wien, wo er für die Erstellung von Sachstandsberichten wie den Global Energy Assessment Report und den Österreichischen Sachstandsbericht Klimawandel mitverantwortlich war. 

Mathis hat Chemie an der McGill University in Montreal studiert. Zudem erwarb er einen Master des Centers for Environmental Policy am Imperial College London.

Mehr Informationen zur grünen #Gebäudewärme in Norwegen gibt’s auf unserer Webseite. Hier geht’s lang: bit.ly/3KNRUFc 2/2

Grüne #Gebäudewärme reduziert unseren Bedarf an fossilen Brennstoffen. Norwegen hat es geschafft, mit #Wärmepumpen, grüner Fernwärme, CO2-Preis & Verbot fossiler Heizkessel die Gebäudewärme klimaneutral zu gestalten. Mehr in unseren #SuccessStories: bit.ly/3LLtGfP 1/2

Do you want to learn more about the near-complete decarbonisation of #heating in the buildings sector in Norway? Find more information here: bit.ly/3KNRUFc 2/2

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>