Dr. Barbara Saerbeck

Projektleiterin Grundsatzfragen

Dr. Barbara Saerbeck ist bei Agora Energiewende als Projektleiterin für Grundsatzfragen mit dem Schwerpunkt nationale und europäische Politik tätig. Zuvor analysierte sie als Referentin für Energie beim Verbraucherzentrale Bundesverband den deutschen Strom-, Gas- und Wärmemarkt. Im Zuge eines an der Freien Universität Berlin in der internationalen Klima- und Biodiversitätspolitik angesiedelten DFG-Forschungsprojekts befasste sie sich mit Hilfe sozialer Netzwerkanalysen mit dem Einfluss staatlicher und nicht-staatlicher Akteure auf internationale Verhandlungen sowie mit deren Interaktionen in den sozialen Medien.

Barbara studierte Politik- und Verwaltungswissenschaften in Konstanz und Prag sowie Internationale Beziehungen in Berlin und Potsdam. In ihrer Dissertation, welche sie am Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin verfasste, untersuchte sie den Einfluss der europäischen Umweltagentur auf europäische Entscheidungsprozesse.

Der #Gas-Netzentwicklungsplan definiert die Entwicklung der Gasnetzinfrastruktur für die nächsten zehn Jahre. Gerade jetzt ein entscheidender Zeitraum für Energiesicherheit & Klimatransformation. @AgoraEW hat heute eine Stellungnahme veröffentlicht, hier eine Zusammenfassung 🧵👇 pic.twitter.com/D6r73pAEde

LNG aus neuen Projekten kommt frühestens 2026. Bis dahin können wir durch mehr #Effizienz, #ErneuerbareEnergien und #Elektrifizierung zukunftsfeste Lösungen umsetzten und den Gasbedarf deutlich senken. Der aktuelle Netzentwicklungsplan Gas berücksichtigt das nicht ausreichend. twitter.com/agoraew/status…

Zur Stellungnahme: bit.ly/3WVQnTG

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>