Andreas Graf

Projektleiter Europäische Energiepolitik

Andreas Graf unterstützt die Arbeit von Agora Energiewende im Bereich Europäische Energiepolitik und nutzt im Rahmen der deutschen Energiewende gewonnene Einsichten zur Entwicklung fachlich belastbarer, praxisnaher und politisch relevanter Ratschläge für Entscheidungsträger in Brüssel. Von 2014 bis Anfang 2017 war Andreas Graf Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der umweltpolitischen Denkfabrik Ecologic Institute in Berlin, wo er Forschungsprojekte und Dialogprozesse zur deutschen und europäischen Energiepolitik unterstütze.
Zuvor hat Andreas Graf als Blue Book Trainee in der Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission und als Internationaler Parlaments-Stipendiat des Deutschen Bundestags gearbeitet. Andreas Graf studierte Politikwissenschaft, Umweltstudien und Germanistik in Deutschland, den USA, Japan, und Indien und erwarb den Master Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Potsdam.

@AgoraEW: Erdgas einsparen & das #Klima schützen mit industrieller #Wärmewende. Um die Wärmewende in der Industrie zu unterstützen, muss die Politik zügig regulatorische Hemmnisse beseitigen s.energieverdichter.de/heat #energieverdichter #Stadtwerk pic.twitter.com/E4BMrpeRM8

Schon jetzt senken Erneuerbare Energien den Strompreis. Um die Ursachen der Energiekrise wirklich zu bekämpfen, müssen wir den Wind- und Solar-Ausbau noch konsequenter vorantreiben. twitter.com/AgoraEW/status…

#renewables reduce power prices ⤵️ Our priority out of the energy and climate crises should be... 1⃣ faster deployment of RES 2⃣ #flexible #electrification to get rid of fossils #industry #power2heat twitter.com/AgoraEW/status…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>