GIZ (Mexiko)

Mexiko hat sich in seiner Energiereform und der Nationalen Energiestrategie ambitionierte Ziele gesetzt: Bis 2024 sollen insgesamt 35 Prozent der Energiekapazität aus sauberen Energiequellen erzeugt werden. Das große Potenzial zur Erhöhung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen wird bisher noch zu wenig genutzt.

Die GIZ unterstützt im Auftrag der deutschen Bundesregierung die mexikanischen Partner dabei, die Nachhaltigkeit des Energiesystems zu erhöhen sowie erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu fördern. Dazu sollen rechtliche Rahmenbedingungen verbessert, Förder- und Verbreitungsprogramme umgesetzt sowie Weiterbildungs-, Ausbildungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen gestärkt werden. 

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>