Auf dem Weg zu einer ressourceneffizienten Wirtschaft in Südosteuropa

Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung und zum Ausbau Erneuerbarer Energien | Agora Online Event (auf Englisch)

  • Webinar
  • 17.06.2021, 10:45 - 13:15

Was sind die Chancen und Herausforderungen im Stromsektor der EU-Mitgliedstaaten in Südosteuropa? Welche Wege können für Bulgarien, Griechenland, Kroatien und Rumänien aufgezeigt werden, auf dass sie ihre Volkswirtschaften dekarbonisieren können?

Mit dieser Veranstaltung haben wir das länderübergreifende Projekt "Southeast Europe Energy Transition Dialogue" abgeschlossen, das wir über die letzten dreineinhalb Jahre mit Unterstützung unserer nationalen Think-Tank-Partner aus dem Southeast Europe Energy Transition Network umgesetzt haben.

Die Veranstaltung hat in englischer Sprache stattgefunden. Weitere Infos finden Sie daher auf unserer englischsprachigen Seite.

MITSCHNITT
Den Mitschnitt finden Sie oben auf der Seite.

PRÄSENTATION
Die gezeigte Präsentation finden Sie im Download-Bereich weiter unten.

***

Das Projekt "Energiewendedialog Südosteuropa" wird finanziert durch die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI). Die EUKI ist ein Finanzierungsinstrument des deutschen Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Die Implementierung wird unterstützt durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Übergeordnetes Ziel der EUKI ist eine Intensivierung des grenzüberschreitenden Dialogs sowie des Wissens- und Erfahrungsaustauschs in der Europäischen Union, um gemeinsam die Umsetzung des Paris Abkommens voranzutreiben.

Details

Auf dem Weg zu einer ressourceneffizienten Wirtschaft in Südosteuropa

Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung und zum Ausbau Erneuerbarer Energien | Agora Online Event (auf Englisch)

17.06.2021 | 10:45 - 13:15

Ansprechpartner

Partner

Bild
Bild
Bild
Bild

 

 

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>