Mit der Verkehrswende die Mobilität von morgen sichern

12 Thesen zur Verkehrswende

  • Ort: Berlin
  • 26.04.2017, 16:00 - 19:00

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Treibhausgasemissionen des Verkehrs im vergangenen Jahr erneut gestiegen sind; sie sind jetzt sogar höher als 1990. Diese Entwicklung gefährdet die Erreichung der deutschen und der international vereinbarten Klimaschutzziele.

Vor diesem Hintergrund hat Agora Verkehrswende in den vergangenen Monaten ein Strategiepapier erarbeitet, in dem beschrieben wird, wie der Verkehrssektor bis Mitte des Jahrhunderts vollständig dekarbonisiert werden kann und welche Probleme auf dem Weg dorthin noch gelöst werden müssen. Wichtig ist die Erkenntnis, dass eine erfolgreiche Verkehrswende zweierlei voraussetzt:

Erstens ist die Endenergienachfrage des Verkehrs zu reduzieren; ohne die Mobilität einzuschränken.
Zweitens ist die verbleibende Endenergienachfrage mit klimaneutralen Energien zu decken.
Der Think Tank versteht seine 12 Thesen als „Karte und Kompass“ auf dem Weg zur Verkehrswende.

Christian Hochfeld, Direktor Agora Verkehrswende begann mit der Vorstellung der Kernaussagen der 12 Thesen. Anschließend diskutierten unter der Moderation von Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsjournalistin und Publizistin. Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft über die Herausforderungen einer Verkehrswende.

Die vollständige Publikation „Mit der Verkehrswende die Mobilität von morgen sichern - 12 Thesen zur Verkehrswende“ sowie das Veranstaltungsprogamm finden Sie im Downloadbereich weiter unten auf dieser Seite.

Veranstaltungsdetails

Mit der Verkehrswende die Mobilität von morgen sichern

12 Thesen zur Verkehrswende

26.04.2017 | 16:00 - 19:00

Auditorium Friedrichstraße
Raum: Großer Saal
Friedrichstraße 180
10117 Berlin

Ansprechpartner

Veranstaltungen

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und erfahren Sie mehr über uns!

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!