Kostenoptimaler Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland

  • Ort: Berlin
  • 29.05.2013, 14:00 - 18:00
Dr. Christoph Maurer erläutert den Teilnehmern die Studienergebnisse zum kostenoptimalen Ausbau der Erneuerbaren Energien (Foto: Rolf Schulten)Dr. Christoph Maurer erläutert den Teilnehmern die Studienergebnisse zum kostenoptimalen Ausbau der Erneuerbaren Energien (Foto: Rolf Schulten)

Wo sollten Wind- und Solaranlagen gebaut werden? Muss der Ausbau der Erneuerbaren Energien auf den Ausbau der Netze warten? Was passiert bei einem Durchbruch von Photovoltaik- und Batteriesystemen?

Agora Energiewende hat das Beratungsunternehmen Consentec beauftragt, den kostenoptimalen Ausbau der Erneuerbaren Energien zu untersuchen. Um herauszufinden, welche Entwicklungskorridore für On- und Offshore-Windkraft- sowie Photovoltaikanlagen unter Berücksichtigung der geografischen Lage aus heutiger Sicht kostenoptimal sind, wurden verschiedene Szenarien bis 2023 und bis 2033 untersucht. Dabei wurden auch unterschiedliche Annahmen bezüglich der Geschwindigkeit des Netzausbaus getroffen. Ausgangspunkt war das Leitszenario der Bundesnetzagentur für den Netzentwicklungsplan 2013. Betrachtet wurden neben den Kosten der Stromerzeugung auch die Kosten der Integration von Erneuerbaren Energien (Netze, Speicher etc.).

Erste Zwischenergebnisse der Studie hatten wir Anfang März veröffentlicht und mit der Fachöffentlichkeit diskutiert. Die Publikation der Gesamtstudie haben wir dann zum Anlass genommen, am 29. Mai in Berlin mit Entscheidungsträgern – allen voran Bundesumweltminister Peter Altmaier – über die künftige politische Strategie zum Ausbau der Erneuerbaren Energien zu diskutieren.

Veranstaltungsdetails

Kostenoptimaler Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland

29.05.2013 | 14:00 - 18:00

Maritim ProArte Hotel Berlin
Raum: Saal B+C (1. OG)
Friedrichstr. 151
10117 Berlin


https://www.maritim.de/de/hotels/deutschland/proarte-hotel-berlin/uebersicht

Ansprechpartner

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!