Beginnt jetzt das „Solarzeitalter“?

Ein Blick auf die aktuellen und zukünftigen Kosten der Photovoltaik – und die Konsequenzen für die Energiepolitik

  • Ort: Berlin
  • 02.06.2015, 13:30 - 17:00
Auf dem Podium (v.l.n.r.): Karl-Heinz Remmers, Carsten Körnig, Johannes Mayer, Patrick Graichen, Cornelia Viertl, Frank Peter, Gerard Reid (Foto: Nikola Bock)Auf dem Podium (v.l.n.r.): Karl-Heinz Remmers, Carsten Körnig, Johannes Mayer, Patrick Graichen, Cornelia Viertl, Frank Peter, Gerard Reid (Foto: Nikola Bock)

Seit Beginn des Photovoltaikausbaus in den neunziger Jahren sind die Kosten dieser Technologie massiv gesunken. Während einige Branchenkenner eine Fortsetzung dieses Trends erwarten und die Ankunft eines "Solarzeitalters" verkünden, das die Stromsysteme weltweit völlig verändern wird, erwarten andere Experten ein baldiges Ende des Preisrückgangs und prophezeien eine „Solarblase“. Diese Unsicherheit stellt eine Herausforderung für politische Entscheidungsträger dar, denn diese orientieren sich an mittel- und langfristigen Zukunftsszenarien.

Aus diesem Grund hat Agora Energiewende das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) beauftragt, eine Studie zur zukünftigen technologischen und wirtschaftlichen Weiterentwicklung von Solaranlagen durchzuführen.

Die englische Version der Studie wurde bereits im Februar veröffentlicht und kann unten im Bereich Medien heruntergeladen werden ebenso wie die während der Veranstaltung gezeigten Präsentationen (Hinweis: Der Foliensatz von Gerard Reid ist noch nicht frei gegeben).

PROGRAMM

Begrüßung und Einführung

  • Dr. Patrick Graichen, Agora Energiewende


Vorstellung der Agora Studie "Current and Future Cost of Photovoltaics"

  • Johannes N. Mayer,  Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE)


Kommentierung der Studie

  • Frank Peter, Prognos
  • Gerard Reid, Alexa Capital
  • Karl-Heinz Remmers, Solarpraxis


anschließend Podiumsdiskussion mit den o.g. Referenten und zusätzlich

  • Cornelia Viertl, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Carsten Körnig, Bundesverband Solarwirtschaft (BSW)

Veranstaltungsdetails

Beginnt jetzt das „Solarzeitalter“?

Ein Blick auf die aktuellen und zukünftigen Kosten der Photovoltaik – und die Konsequenzen für die Energiepolitik

02.06.2015 | 13:30 - 17:00

Bayerische Vertretung Berlin
Raum: Halle Bayern
Behrenstraße 21/22
10117 Berlin


http://www.bayern.de/staatsregierung/bayern-in-berlin

Ansprechpartner

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!