Vincenzo Franza

Programmleiter Energieanalyse

Vincenzo Franza ist Leiter des International Energy Data and Modelling Hubs und verantwortlich für das Programm Energy Analysis bei Agora Energiewende. Er ist seit Juni 2020 bei Agora.

Bevor er zu Agora kam, arbeitete Vincenzo als Leiter der Szenarienplanung und strategischen Positionierung bei der Enel Group in Rom. Davor war er im Büro der Enel Group Geschäftsführung tätig. Außerdem war er bei der International Energy Agency in Paris als Energieanalyst für den World Energy Outlook tätig und arbeitete an mehreren Studien und Publikationen zu Energie und Digitalisierung mit. Vincenzo begann seine Karriere in der Abteilung Handel und Energiemanagement der Enel Group als Marktanalyst und Stromhändler. Er studierte General Management and Financial Markets an der Bocconi-Universität in Mailand.   

This week, the #Enertracks fellows visited the @Europarl_EN in #Brussels and learned about how political processes can help shape and push forward the energy transition. 🇧🇪 🇪🇺 pic.twitter.com/XuR5fMEcuB

"We need to stop hitting the snooze button on the energy transition." Great conversation in this episode of @WattMattersPod. @RegAssistProj @AgoraEW @FORESIGHTdk twitter.com/WattMattersPod…

This week, DNV’s CEO of Energy Systems Ditlev Engel joins Watt Matters to talk about energy systems thinking and why a holistic approach is needed to make the #energytransition happen. It was an enjoyable conversation. Listen here: bit.ly/3sM3nyU. pic.twitter.com/QTm8AqCYfb

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>