Vincenzo Franza

Programmleiter Energieanalyse

Vincenzo Franza ist Leiter des International Energy Data and Modelling Hubs und verantwortlich für das Programm Energy Analysis bei Agora Energiewende. Er ist seit Juni 2020 bei Agora.

Bevor er zu Agora kam, arbeitete Vincenzo als Leiter der Szenarienplanung und strategischen Positionierung bei der Enel Group in Rom. Davor war er im Büro der Enel Group Geschäftsführung tätig. Außerdem war er bei der International Energy Agency in Paris als Energieanalyst für den World Energy Outlook tätig und arbeitete an mehreren Studien und Publikationen zu Energie und Digitalisierung mit. Vincenzo begann seine Karriere in der Abteilung Handel und Energiemanagement der Enel Group als Marktanalyst und Stromhändler. Er studierte General Management and Financial Markets an der Bocconi-Universität in Mailand.   

Heute wurde unsere Studie zur direkten #Elektrifizierung von Prozesswärme und was wir damit erreichen können veröffentlicht. Die wichtigtsten Highlights gibt's im Thread 🧵 von @AgoraEW. Danke an @JuliaChMetz und @PhilDHauser für die gute Zusammenarbeit! Das hat Spaß gemacht! twitter.com/AgoraEW/status…

More background on security of supply through #renewables and how wind and solar have shifted the German energy system towards more #flexibility can be found here: bit.ly/3Ss6ir5

Q4: How can Germany secure #energysupply while working towards its decarbonisation goals? Until the current crisis, the shift to #renewables improved security of supply and reduced power capacity shortages, maintaining the reliability of Germany’s power system. pic.twitter.com/FD6F72FWKB

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>