Dr. Supawan Saelim

Projektmanagerin Energiepolitik Südostasien

Bevor Supawan Saelim im Januar 2021 zu Agora Energiewende kam, arbeitete sie dreieinhalb Jahre für das USAID Clean Power Asia Programm. Dort leitete sie Projekte zur Beratung der Regierung südostasiatischer Länder in Bezug auf die Erneuerbare-Energien-Politik. Dazu trug sie unter anderem mit Studien zu den wirtschaftlichen und technischen Auswirkungen von dezentraler Photovoltaik, disruptiven Technologien im Stromsektor und Auktionen für Erneuerbare Energien bei. Supawan arbeitete zudem als Forscherin für eine Studie über ein Peer-to-Peer-Stromhandelsprojekt, das vom thailändischen Büro der Energieregulierungskommission finanziert wurde. Bevor sie für USAID Clean Power Asia arbeitete, sammelte sie Forschungserfahrung bei internationalen Organisationen im Bereich der Energie- und Klimapolitik und hat mehrere Jahre Erfahrung bei PwC Thailand, wo sie den öffentlichen und privaten Sektor bei Machbarkeitsstudien, Bewertungen und Marktanalysen auf hohem Niveau unterstützte.

Supawan hat einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften vom National Institute of Development Administration, Thailand, und einen MSc in Projektanalyse, Finanzen und Investitionen von der University of York, Vereinigtes Königreich.

Renewables protect against energy crunches like the one we are experiencing now. Under normal circumstances, they lower end-user bills by reducing dependence on volatile #fossilfuel prices. Learn more on our #Energiewende dashboard: bit.ly/3xNd5DC

Q3: How do #renewables impact consumers? Today, wind & solar are the cheapest sources for energy production in Germany and many other parts of the world.

.@AgoraEW Industrieexpertin @_camillaoliv erklärt mit Dr. Ana Helena Palermo Kuss (@ZEW), wie #Deutschland und #Brasilien durch #Klimakooperation, etwa bei #erneuerbarerWasserstoff, Wirtschaft & #Klimaschutz voranbringen können. Gastbeitrag hier lesen 👉 bit.ly/3DK571Z

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>