Oleksandra Kovalenko

Referentin Projekt Controlling

Oleksandra  Kovalenko

Oleksandra Kovalenko ist seit August 2021 als Referentin Projekt Controlling bei Agora Energiewende tätig. Vor dem Einstieg bei Agora arbeitete Oleksandra im Projekt „Digitale Schule“ in einer IT-Beratung, wo sie sich mit den Fördermitteln aus dem Digitalpakt der Bundesregierung beschäftigte. Von 2018 bis 2020 war sie als Finanz- und Projektadministratorin im Referat Östliche Partnerschaft des Kinderhilfswerks ChildFund Deutschland e.V. tätig. Dabei verantwortete sie die finanzielle Koordination der Projektaktivitäten im In- und Ausland. Oleksandra hat Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert und ein Auslandssemester an der Wirtschaftsuniversität Wien verbracht. Während des Studiums arbeitete sie zwei Jahre als studentische Mitarbeiterin bei der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ im Handlungsfeld „Engagement für Opfer des Nationalsozialismus“. Oleksandra spricht Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch und verfügt über gute Kenntnisse in Polnisch und Schwedisch.

Leichter Anstieg der THG-Emissionen im #Verkehr, trotz weiterhin geringerer Mobilität ➡️ Sektorziel wird verfehlt. Emissionen könnten 2022 deutlich steigen, z.B. durch mehr Reiseverkehr. Positiv: mehr E-Mobilität, u.a. dank CO₂-Flottengrenzwerten der EU. bit.ly/3tX1ZL7 pic.twitter.com/swKjhuwMCQ

Hier unsere Kurz-Analyse zur Energiepreiskrise im Thread. Genaueres in unserer Jahresauswertung 2021 und dem Webinar dazu bit.ly/33ReFbY twitter.com/AgoraEW/status…

Viele dieser und weitere Abbildungen sind in unserer Publikation „Die Energiewende in Deutschland. Stand der Dinge 2021“ zu finden. Hier geht’s lang: bit.ly/3r5mJOR 8/8

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>