Nelly Azaïs

Projekt Managerin

Nelly Azaïs ist Teil des Team Europa und arbeitet seit Januar 2021 in Brüssel als Projektmanagerin zum europäischen Green Deal. Zuvor arbeitete sie als Beraterin und Projektmanagerin bei COWI und Ecorys zur europäischen Energie- und Klimapolitik für die Hauptkunden Europäische Kommission und Europäische Investitionsbank. Außerdem arbeitete sie als Researcherin für die Tokyo Electric Power Company zum Liberalisierungsprozess des europäischen Strommarktes in deren Londoner Büro. Im Zuge ihrer Karriere hat Nelly Azaïs zu verschiedenen Aspekten des Energiesektors gearbeitet, wie etwa Energieerzeugungstechnologien, -systeme und -märkte, Energieeffizienz, Klimaschutz und Anpassung. Sie ist vertraut mit Programm- und Projektevaluierungen und Folgenabschätzungen. Nelly Azaïs hat einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften und Japanologie (Dual Honours) von der University of Sheffield (UK) sowie einen Master in Internationalen Beziehungen von der University of Sussex (UK) sowie Wirtschaft und Politik von Energie und Umwelt von der IFP School/INSTN (Frankreich).

BWP
BWP

@BWPev

20 June

Im Interview mit @ntvde macht @P_Graichen @AgoraEW eine Entwicklung ganz klar: Elektrobasierte, #Erneuerbare Anwendungen werden der fossilen Konkurrenz nicht nur technologisch, sondern auch preislich den Rang ablaufen - die Frage ist nur WIE schnell! n-tv.de/politik/Sprit-…

Today my colleagues @AgoraEW released 10 key recommendations for achieving a socially-equitable transformation of the buildings sector towards climate-neutrality; in essence, it represents a potential blueprint for designing a political consensus. agora-energiewende.de/en/publication…

Wochenendlektüre gefällig? Unser Kollegen @andreasgraf & @MatthiasBuck4: Warum ein EU-weiter Emissionshandel im Verkehr + bei Gebäuden CO2-arme Lösungen finanzieren, Haushalte mit geringem Einkommen + Staaten durch Umverteilung entlasten würde. ⬇️ twitter.com/EURACTIV/statu…

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>