Dr. Ming Yin

Senior Advisor China Power

Ming  Yin

Dr. Ming Yin ist Senior Advisor China Power bei Agora Energiewende und ist verantwortlich für Themen rund um die Energiewende in China. Er ist Mitglied des Renewable Power Grid Integration Special Committee der China Renewable Energy Society. Bevor er zu Agora Energiewende kam, war er Präsident der Beijing Xianjian Energy Consulting Company und befasste sich mit politischen Themen wie der Reform des Stromsektors, dem Strompreismechanismus und dem Strommarkt. Davor arbeitete Dr. Yin 20 Jahre lang bei der State Grid Corporation of China (SGCC), unter anderem in den Bereichen Entwicklung Erneuerbarer Energien, Smart Grid und Strommarkt. Er arbeitete ebenfalls zwei Jahre bei der National Energy Administration of China mit dem Schwerpunkt Energiestrategie- und Politikstudien. Dr. Yin hat mehrere Projekte durchgeführt, die sich mit der Energiepolitik auf nationaler und provinzieller Ebene, der Entwicklung Erneuerbarer Energien sowohl im Versorgungs- als auch im dezentralen Bereich, der Reform des Energiesektors und ähnlichem befassen. Er erwarb seinen Doktortitel und seinen Bachelor-Abschluss über elektrische Energiesysteme und Automatisierung an der North China Electric Power University in Peking.

Leichter Anstieg der THG-Emissionen im #Verkehr, trotz weiterhin geringerer Mobilität ➡️ Sektorziel wird verfehlt. Emissionen könnten 2022 deutlich steigen, z.B. durch mehr Reiseverkehr. Positiv: mehr E-Mobilität, u.a. dank CO₂-Flottengrenzwerten der EU. bit.ly/3tX1ZL7 pic.twitter.com/swKjhuwMCQ

Hier unsere Kurz-Analyse zur Energiepreiskrise im Thread. Genaueres in unserer Jahresauswertung 2021 und dem Webinar dazu bit.ly/33ReFbY twitter.com/AgoraEW/status…

Viele dieser und weitere Abbildungen sind in unserer Publikation „Die Energiewende in Deutschland. Stand der Dinge 2021“ zu finden. Hier geht’s lang: bit.ly/3r5mJOR 8/8

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>