Dr. Phil. Kwanghee Yeom

Projektleiter Südkorea

Kwanghee Yeom ist seit Oktober 2020 Projektleiter Südkorea bei Agora Energiewende. Bevor er zu Agora kam, war er von Juni 2017 bis Juli 2020 als Assistant Secretary to the President for Climate and Environment im Büro des Präsidenten der Republik Südkorea tätig. Dort arbeitete er an der Entwicklung energiebezogener Politiken, wie zum Beispiel am Plan für die Energiewende auf der Grundlage des Atomausstiegs und der Förderung Erneuerbarer Energien, an der Klimaschutzpolitik, an Maßnahmen gegen Feinstaubbelastung, am koreanischen Green New Deal und vieles mehr.

Nach seinem Master-Studium an der Universität Flensburg und seinem Abschluss als Dr. Phil. in Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin war er von 2016 bis zu seinem Start im südkoreanischen Präsidialamt als Senior Researcher für die Seoul Metropolitan Energy 'Corporation tätig. Seine Karriere begann mit einer Tätigkeit als Kampagnenleiter für Erneuerbare Energien bei den Friends of the Earth Korea von 2002 bis 2007.

 

#EEG-Reformen sind zu zeitraubenden Prozeduren geworden – und stehen damit der Energiewende im Weg. Nun weisen Energierechtsexperten einen Weg aus dem Dilemma - die Teilung des EEG. @AgoraEW @Stiftung_UER energiezukunft.eu/politik/neuanl…

Vorschläge von @AgoraEW zur besseren Vereinbarkeit von Windkraft und Artenschutz: Kurzfristig: Umsetzung des Individuenschutzes verbessern (Standardisierung der Vorgaben, Konkretisierung der Ausnahmeregeln) Mittelfristig: Übergang zu Populationsschutz agora-energiewende.de/projekte/winde…

Klimaschutz ist ein zentraler Punkt der #Koalitionsverhandlungen. Doch wie sieht das aus, wenn DE bis 2045 #klimaneutral wohnt, fährt & produziert? Unser Film (Koop. mit @fraunhofer_iee) zeigt, wie eine erfolgreiche #Energiewende Lebensqualität schafft: bit.ly/3oIZvxf

Alle Inhalte

  • Webinar

    Südkorea und Deutschland – gemeinsam grüner und ...

    de
    Webinar

    Approaches to green transitions in Korea and Germany: Rebooting ...

    en
  • Blog

    Three steps to South Korean climate-neutrality

    en

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>