Katharina Hartz

Projektreferentin Strom

Katharina  Hartz
  • Thema:

Katharina Hartz arbeitet als Projektreferentin Strom bei Agora Energiewende zu den Themen Dekarbonisierung des Stromsektors und Strommarktdesign.

Vor ihrem Einstieg bei Agora Energiewende hat Sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Center for Wind Power Drives der RWTH Aachen zu der Frage geforscht, wie Kommunen ihr Potenzial für Erneuerbare Energien optimal ausschöpfen können. Während eines Praktikums bei der Trianel GmbH hat sie Erfahrung in der Planung von Photovoltaikanlagen gesammelt.

Katharina Hartz hat in Aachen, Marseille und Brüssel Maschinenbau BSc und Energietechnik MSc studiert und im Rahmen ihrer Masterarbeit die langfristige Entwicklung von Strompreisen in Europa untersucht

Renewables protect against energy crunches like the one we are experiencing now. Under normal circumstances, they lower end-user bills by reducing dependence on volatile #fossilfuel prices. Learn more on our #Energiewende dashboard: bit.ly/3xNd5DC

Q3: How do #renewables impact consumers? Today, wind & solar are the cheapest sources for energy production in Germany and many other parts of the world.

.@AgoraEW Industrieexpertin @_camillaoliv erklärt mit Dr. Ana Helena Palermo Kuss (@ZEW), wie #Deutschland und #Brasilien durch #Klimakooperation, etwa bei #erneuerbarerWasserstoff, Wirtschaft & #Klimaschutz voranbringen können. Gastbeitrag hier lesen 👉 bit.ly/3DK571Z

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>