Katharina Hartz

Projektreferentin Strom

Katharina  Hartz
  • Thema:

Katharina Hartz arbeitet als Projektreferentin Strom bei Agora Energiewende zu den Themen Dekarbonisierung des Stromsektors und Strommarktdesign.

Vor ihrem Einstieg bei Agora Energiewende hat Sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Center for Wind Power Drives der RWTH Aachen zu der Frage geforscht, wie Kommunen ihr Potenzial für Erneuerbare Energien optimal ausschöpfen können. Während eines Praktikums bei der Trianel GmbH hat sie Erfahrung in der Planung von Photovoltaikanlagen gesammelt.

Katharina Hartz hat in Aachen, Marseille und Brüssel Maschinenbau BSc und Energietechnik MSc studiert und im Rahmen ihrer Masterarbeit die langfristige Entwicklung von Strompreisen in Europa untersucht

Zum #Agorameter geht’s hier entlang: bit.ly/3wPEDqV

Mehr erneuerbare & weniger fossile Stromerzeugung, eine gesunkene Stromnachfrage & temporär günstigere Erdgasverstromung drücken den Strompreis im Januar im Mittel um ca. 30% bzw. 50€/MWh (=5 ct/kWh) gegenüber dem Vorjahresmonat. 3/3 pic.twitter.com/bUhBtckz92

Kosten für Gasverstromung fallen um 22% ggü. Jan/22 aufgrund entspannter Versorgungslage ➡️ milde Witterung (+0,9°C), volle Gasspeicher (+30%) & Verbrauchsrückgang reduzieren Gas- & Kohlenachfrage. Wird der Februar kalt, könnten fossile Energiepreise schnell wieder steigen. 2/3 pic.twitter.com/46MGgpOGEw

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>