Georg Thomaßen

Projektreferent (bis Oktober 2021)

    Bei Agora Energiewende unterstützte Georg Thomaßen das Team Deutschland im Bereich der Gebäudewärme. Gleichzeitig promovierte er an der Universität Leipzig zu Themen des Strommarktdesigns.

    Schon vor seinem Eintritt bei Agora Energiewende hat er als Trainee am Joint Research Center der EU Kommission an Themen zur Dekarbonisierung der Wärmeversorgung in der Europäischen Union, sowie der Integration von Wärmepumpen in das Stromsystem gearbeitet.

    Georg Thomaßen hat in Darmstadt, Grenoble (Frankreich) und Berlin Maschinenbau und Regenerative Energiesysteme studiert und sich im Rahmen der Abschlussarbeiten mit Carbon Capture and Storage, sowie CO2-armen Prozessalternativen in der Chemieindustrie beschäftigt.

    German govt must present plan on future gas needs, writes @AgoraEW Germany heading for LNG import overcapacity and plan would ensure transparency and reduce expansion to realistic level, according to position paper cleanenergywire.org/news/german-go… pic.twitter.com/m901SeyPGZ

    Der #Gas-Netzentwicklungsplan definiert die Entwicklung der Gasnetzinfrastruktur für die nächsten zehn Jahre. Gerade jetzt ein entscheidender Zeitraum für Energiesicherheit & Klimatransformation. @AgoraEW hat heute eine Stellungnahme veröffentlicht, hier eine Zusammenfassung 🧵👇 pic.twitter.com/D6r73pAEde

    LNG aus neuen Projekten kommt frühestens 2026. Bis dahin können wir durch mehr #Effizienz, #ErneuerbareEnergien und #Elektrifizierung zukunftsfeste Lösungen umsetzten und den Gasbedarf deutlich senken. Der aktuelle Netzentwicklungsplan Gas berücksichtigt das nicht ausreichend. twitter.com/agoraew/status…

    Alle Inhalte

    Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

    ]>