Dr. Patrick Graichen

Direktor

Patrick  Graichen

Dr. Patrick Graichen ist seit Januar 2014 Direktor von Agora Energiewende. Zuvor war er als stellvertretender Direktor tätig. Von 2001 bis 2012 hat er im Bundesumweltministerium gearbeitet – zunächst im Bereich der internationalen Klimapolitik, von 2004 bis 2006 als Persönlicher Referent des Staatssekretärs und ab 2007 als Referatsleiter für Energie- und Klimapolitik. In dieser Zeit hat er unter anderem die Ausgestaltung der ökonomischen Instrumente des Kyoto-Protokolls, das Integrierte Energie- und Klimaprogramm der Bundesregierung von 2007, das EU-Klima- und Energiepaket 2008 und die Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Energiewirtschaftsrechts federführend verhandelt. Das Bundesumweltministerium hat Patrick Graichen für seine Tätigkeit bei Agora Energiewende beurlaubt. Er hat Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft studiert und am Interdisziplinären Institut für Umweltökonomie der Universität Heidelberg über kommunale Energiepolitik promoviert.

@RobertCONRAD14 @USieberg @co2abgabe @AgoraEW Steht alles in unserem Text drin, inkl. Wohnungssteuer-Senkung und niedrigeren AN-Beiträge zur Krankenkasse. Gleichzeitig aber auch Absenkung Wohngeld und Erhöhung SV-Pauschbeitrag. In der Summe wurden die untersten 20% belastet, die obersten 1% deutlich entlastet.

Studie: Preis auf #CO2 in Frankreich nicht der Auslöser für gewaltsame Proteste; alle deutschen Vorschläge für @co2abgabe fordern #Klimadividende für die Bevölkerung, am besten durch Gegenfinanzierung bestehender Steuern & Umlagen @AgoraEW @P_Graichen agora-energiewende.de/presse/neuigke…

#Klimagerechtigkeit geht, sagt @AgoraEW - Beispiel #CO2-Abgabe/#Schweiz: Je mehr CO2 man produziert, desto mehr muss man zahlen - die Einnahmen werden aber an gesamte Bevölkerung ausgeschüttet - schafft Anreize z CO2-Einsparung u ist sozial gerecht agora-energiewende.de/presse/neuigke…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!