Dr. Patrick Graichen

Direktor

Patrick  Graichen

Dr. Patrick Graichen ist seit Januar 2014 Direktor von Agora Energiewende. Zuvor war er als stellvertretender Direktor tätig. Von 2001 bis 2012 hat er im Bundesumweltministerium gearbeitet – zunächst im Bereich der internationalen Klimapolitik, von 2004 bis 2006 als Persönlicher Referent des Staatssekretärs und ab 2007 als Referatsleiter für Energie- und Klimapolitik. In dieser Zeit hat er unter anderem die Ausgestaltung der ökonomischen Instrumente des Kyoto-Protokolls, das Integrierte Energie- und Klimaprogramm der Bundesregierung von 2007, das EU-Klima- und Energiepaket 2008 und die Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Energiewirtschaftsrechts federführend verhandelt. Das Bundesumweltministerium hat Patrick Graichen für seine Tätigkeit bei Agora Energiewende beurlaubt. Er hat Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft studiert und am Interdisziplinären Institut für Umweltökonomie der Universität Heidelberg über kommunale Energiepolitik promoviert.

In Deutschland zahlen #Diesel-Fahrer ~40% weniger Energiesteuer als für Benzin. Unverändert, seit 2003. Kosten für den Staat laut @Umweltbundesamt: >1 Milliarde EUR pro Jahr. In Frankreich, Italien, Spanien und UK gibt es eine solch hohe Subventionierung von Diesel nicht (mehr). pic.twitter.com/g5hrD5UgUS

German coal burn is down 34% in the past 5 years. That 2038 coal phaseout looking awfully easy right about now pic.twitter.com/BBI3XgoMjb

Nach d #ZickzackRadweg reitet das Bez-Amt Steglitz-Zehlendorf @BerlinSZ zielstrebig in die nächste Blamage: Dieses von Anwohnern liebevoll gepflegte Straßenbeet soll verschwinden, weil es angebl das Aussteigen aus parkenden Autos behindert. @GrueneBVVSZ @GrueneSuedwest @sadullaa pic.twitter.com/17zqhMV8gg

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>