Dr. Patrick Graichen

Direktor

Patrick  Graichen

Dr. Patrick Graichen ist seit Januar 2014 Direktor von Agora Energiewende. Zuvor war er als stellvertretender Direktor tätig. Von 2001 bis 2012 hat er im Bundesumweltministerium gearbeitet – zunächst im Bereich der internationalen Klimapolitik, von 2004 bis 2006 als Persönlicher Referent des Staatssekretärs und ab 2007 als Referatsleiter für Energie- und Klimapolitik. In dieser Zeit hat er unter anderem die Ausgestaltung der ökonomischen Instrumente des Kyoto-Protokolls, das Integrierte Energie- und Klimaprogramm der Bundesregierung von 2007, das EU-Klima- und Energiepaket 2008 und die Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Energiewirtschaftsrechts federführend verhandelt. Das Bundesumweltministerium hat Patrick Graichen für seine Tätigkeit bei Agora Energiewende beurlaubt. Er hat Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft studiert und am Interdisziplinären Institut für Umweltökonomie der Universität Heidelberg über kommunale Energiepolitik promoviert.

@_markkoenig @CarelMohn25 @MCC_Berlin @AgoraEW Insofern verwahre ich mich dagegen, dass das eine "Lobby-Agenda" sei. Wir bei Agora Energiewende nehmen die beschlossenen Ziele der Bundesregierung und deklinieren schlicht durch, was es bedeutet, sie umzusetzen - und wie es am kostengünstigsten ginge.

@_markkoenig @CarelMohn25 @MCC_Berlin @AgoraEW Lieber Herr König, meine "Agenda" sind die offiziellen Klimaschutz- und EE-Ziele der Bundesregierung. Bei der 1.000-Meter-WKA-Diskussion habe ich deswegen (zugegeben deutlich) darauf hingewiesen, dass mit dieser Abstandsregelung die 2030-Ziele (-55% THG, 65% EE) hinfällig werden.

Anscheinend liefern sich #CDU und #Greenpeace jetzt unter @IchBinDasC und @IchBinDasDu ein Twitter-Battle...😉 twitter.com/hstubner/statu…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>