Daniel Argyropoulos

Projektleiter (bis Juli 2018)

Daniel  Argyropoulos

    Daniel Argyropoulos war bei Agora Energiewende zuständig für den Ausbau der internationalen Aktivitäten. Von 2011 bis März 2016 war er als Berater im Bundesumweltministerium zu den Themen „Klimaschutzfinanzierung“ sowie „Zusammenarbeit mit Griechenland und weiteren EU-Staaten im Bereich der erneuerbaren Energien“ tätig. Von 2009 bis 2011 leitete Daniel Argyropoulos die Abteilung „Strategic & Policy Studies“ bei GL Garrad Hassan, einem Beratungsunternehmen für Erneuerbare Energien im im englischen Bristol. Von 2004 bis 2009 arbeitete er in verschiedenen Referaten im Bundesumweltministerium auf nationaler als auch auf EU- und internationaler Ebene, in der Zeit begleitete er eng die Entwicklung der Integrierten Klima- und Energiepolitik in Deutschland und auf EU-Ebene.

    Daniel Argyropoulos hat in Berlin und Granada, Spanien Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Energie- und Umweltpolitik studiert.

    Renewables protect against energy crunches like the one we are experiencing now. Under normal circumstances, they lower end-user bills by reducing dependence on volatile #fossilfuel prices. Learn more on our #Energiewende dashboard: bit.ly/3xNd5DC

    Q3: How do #renewables impact consumers? Today, wind & solar are the cheapest sources for energy production in Germany and many other parts of the world.

    .@AgoraEW Industrieexpertin @_camillaoliv erklärt mit Dr. Ana Helena Palermo Kuss (@ZEW), wie #Deutschland und #Brasilien durch #Klimakooperation, etwa bei #erneuerbarerWasserstoff, Wirtschaft & #Klimaschutz voranbringen können. Gastbeitrag hier lesen 👉 bit.ly/3DK571Z

    Alle Inhalte

    Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

    ]>