Andreas Jahn

Senior Associate / Regulatory Assistance Project

Andreas  Jahn

Andreas Jahn ist seit 2012 als Senior Associate des Regulatory Assistant Projects in Berlin tätig. Zu den Schwerpunkte seiner Arbeit zählt das Strommarktdesign unter Einbezug der Nachfrageressourcen und die Anforderungen an ein nachhaltiges (Netz-)Tarifdesign. Darüber hinaus unterstützt er die europäische Arbeit von RAP mit seiner Strommarkt- und Regulierungsexpertise.

Zuvor hat er fünf Jahre das Regulierungsmanagement und die Energiepolitik bei Nuon Deutschland verantwortet. Beim Bundesverband neuer Energieanbieter (bne) war er ab 2004 für die Schaffung eines diskriminierungsfreien Marktzugangs im Gas- und Stromsektor zuständig. Nach Abschluss des Studiums als Diplomingenieur für Umweltschutz war er Manager des Netzzugangs bei Lichtblick und ab 2002 Mitglied der Arbeitsgruppe im Bundesministerium für Wirtschaft, die die Regulierung der Strom- und Gasnetze vorbereitet hat.

Klimaschutz - 40 Prozent CO₂-Einsparung in Reichweite via @SZ sz.de/1.4854876

Klimaschutz: „Dank“ Corona: Deutschland erreicht seine Klimaziele (von Christian Geinitz, Berlin) faz.net/aktuell/wirtsc…

@JochenFlasbarth @AgoraEW Sorry, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Nirgendwo in dem Papier "feiern" wir, dass die Wirtschaft in die Knie geht. Vielleicht am besten das Papier mal lesen. Was wir machen, ist eine nüchterne Abschätzung der Effekte, nachdem wir immer mehr Fragen dazu bekommen haben.

Alle Inhalte

  • Blog

    Raus aus der Eigenverbrauchsklemme

    de

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>