Verwaltungsleitung (w/m/d)

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine Verwaltungsleitung (w/m/d) zur Verstärkung unseres Teams.

Agora Energiewende ist ein Think Tank mit dem Ziel, die Umsetzung der Energiewende in Deutschland, Europa und global zu unterstützen. Wir kombinieren Forschungs- und Dialogprozesse, bieten Fortbildungen an und beraten energiepolitische Entscheider, um so die offenen Fragen bei der Umsetzung der Energiewende zu adressieren. Dabei arbeiten wir eng mit den wichtigsten energiepolitischen Stakeholdern zusammen und kooperieren mit energiepolitischen Think Tanks aus zahlreichen Ländern. Agora Energiewende gehört zur gemeinnützigen Smart Energy for Europe Platform (SEFEP) gGmbH und finanziert sich über Zuwendungen von Stiftungen und öffentlichen Institutionen.

Sowohl die Menge der administrativen Aufgaben als auch die kaufmännische Komplexität unserer Organisation haben in den letzten Jahren nennenswert zugenommen. Mehr Mitarbeiter/innen, eine zunehmende Anzahl internationaler Projekte, neue Fördermittelgeber, diversifizierende Aufgabenfelder sowie die Zusammenarbeit mit unseren beiden Geschwisterorganisationen innerhalb der SEFEP gGmbH, der Agora Verkehrswende und dem journalistischen Netzwerk CLEW, haben unsere Arbeit noch spannender, abwechslungsreicher und wirkungsvoller gemacht.

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine

Verwaltungsleitung (w/m/d)

in Voll- oder Teilzeit (mindestens 80%). In dieser vielfältigen Aufgabe leiten Sie ein eingespieltes 6-köpfiges administratives Team und verantworten die Bereiche Personal, Finanzen (Rechnungswesen, Controlling), Fördermittelmanagement, Vertragswesen, IT und Office Management.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Leitung sowie organisatorische und strategische Weiterentwicklung der Support-Funktionen,
  • Beratung und Unterstützung der SEFEP-Geschäftsführung und des Management Teams in administrativen, rechtlichen und organisatorischen Angelegenheiten,
  • Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen, zuwendungsrechtlichen und internen Vorgaben,
  • Verantwortung für die Durchführung von Budgetplanung und -controlling, Liquiditätssteuerung sowie für die Erstellung des Jahresabschlusses der gGmbH,
  • Verantwortung für die sachgerechte Verwendung und Abrechnung der Fördermittel unterschiedlicher Zuwendungsgeber,
  • Personalplanung, -beschaffung, und -entwicklung,
  • Weiterentwicklung und Optimierung von internen Strukturen und Prozessen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Studium der Verwaltungs- oder Betriebswirtschaft, der Rechtswissenschaften oder einen vergleichbaren Abschluss,
  • mehrjährige Leitungserfahrung in der Verwaltung mit Personal- und Budgetverantwortung, idealerweise in einer fördermittelfinanzierten Organisation,
  • umfangreiche Kenntnisse im Zuwendungs-, Arbeits-, Vertrags- und Vergaberecht und im Umgang mit Förderrichtlinien,
  • Erfahrung mit den steuerlichen und buchhalterischen Besonderheiten gemeinnütziger Organisationen sind ein Plus,
  • verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen:

  • die Chance, in einem engagierten Team an einer wesentlichen Zukunftsaufgabe mitzuwirken,
  • die Möglichkeit, die Ablauforganisation eines wachsenden Think Tanks aktiv zu gestalten,
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte,
  • eine kooperative Arbeitsatmosphäre mit flachen Kommunikations- und Entscheidungshierarchien,
  • einen auf zunächst 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag, mit dem Ziel der anschließenden Entfristung.

Fühlen Sie sich von unserer Ausschreibung angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19. April 2020 in einer einzigen PDF-Datei über den folgenden Cloudlink hochladen:

https://cloud.sefep.eu/s/rCfwM83pnijpcnq

Bitte verwenden Sie als Dateinamen die Bezeichnung „Bewerbung_Verwaltungsleitung_Nachname_Vorname“. Bitte geben Sie in der Bewerbung Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin, Ihre verfügbaren Wochenstunden sowie Ihre Gehaltsvorstellungen an. Aus Gründen der Objektivität bitten wir, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Bei Rückfragen steht Ihnen Marie Haßheider unter der Telefonnummer +49 (0)30 700 1435-111 zur Verfügung.

Für weitere Informationen

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>