Direktor:in Deutschland (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt für unseren Hauptsitz am Standort Berlin (Hackescher Markt) eine:n Direktor:in Deutschland (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 80%).

Agora Energiewende verfolgt als Think Tank das Ziel, ein global klimaneutrales Energiesystem bis Mitte des Jahrhunderts zu erreichen. Mit rund 80 Mitarbeitenden an weltweit vier Standorten kombinieren wir in unserer täglichen Arbeit Forschung, Dialog und Öffentlichkeitsarbeit. Die deutsche Energiewende spielt dabei für uns eine zentrale Rolle. Daher möchten wir unsere Arbeit in Deutschland stärken und suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt für unseren Hauptsitz in Berlin eine:n

Direktor:in Deutschland (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 80%).

In dieser spannenden und vielseitigen Position verantworten Sie gemeinsam mit Ihrem Team alle Themen mit Bezug zum Gelingen der Energiewende in Deutschland. Sie berichten direkt an die Geschäftsführung von Agora Energiewende. Als Teil des ‚Senior Managements‘ übernehmen Sie gemeinsam mit den anderen Direktor:innen Verantwortung für die organisatorische und strategische Weiterentwicklung der Organisation.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie gestalten und verantworten die strategischen Linien der Arbeit von Agora Energiewende in Deutschland mit einem Fokus auf die Bereiche Strom und Wärme;
  • Sie initiieren und koordinieren relevante Projekte, moderieren interne und externe Diskussionsprozesse, koordinieren Studien- und Forschungsarbeiten und tragen die Ergebnisse in die politische Öffentlichkeit;
  • Sie repräsentieren Agora Energiewende nach außen, halten Vorträge, beraten Entscheidungsträger:innen, vertreten die Organisation vor dem wissenschaftlichen Beirat und gestalten die energiepolitische Debatte in Deutschland mit;
  • Sie führen das Team Deutschland mit seinem Strom- und Wärmeprogramm (perspektivisch jeweils sechs bis sieben Kolleg:innen) fachlich und disziplinarisch, und sind Ansprechpartner:in für Feedback und inhaltliche Fragen;
  • Sie verwalten das Budget der Deutschland-Arbeit, akquirieren zusätzliche finanzielle Mittel in diesem Bereich und pflegen die Beziehungen zu wichtigen Geldgebern;
  • Sie arbeiten eng mit den Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Teams zusammen, um die politische Diskussion in Deutschland mit der Debatte in Europa zu verknüpfen, die Erfahrungen in Deutschland weltweit zu transferieren, und von den Projekten, Vorhaben und regulatorischen Rahmenbedingungen in anderen Ländern zu profitieren.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Wir suchen eine erfahrene und motivierende Persönlichkeit, die mit ihrem integrativen und positiven Auftreten ihr Umfeld schnell für ihre Anliegen begeistern kann.
  • Fachlich sind Sie tief mit den einschlägigen Themenstellungen der deutschen Energie- und Klimapolitik vertraut und können auch auf höchster Ebene komplexe Positionen entwickeln und vertreten.
  • Sie verfügen über ein hervorragendes Netzwerk in der deutschen und Berliner Energie- und Klimaszene, sind vertraut mit politischen Prozessen und besitzen einen klaren politischen Kompass.
  • Sie haben Erfahrungen in der Leitung von Teams und pflegen einen für einen Think Tank angemessenen, kooperativen Führungsstil.
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sind selbstverständlich.

 

Fühlen Sie sich von unserer Ausschreibung angesprochen? Haben Sie Lust, in einer zentralen Position mit einem engagierten Team an einer wesentlichen Zukunftsaufgabe mitzuwirken? Suchen Sie eine kooperative Arbeitsatmosphäre mit flachen Kommunikations- und Entscheidungshierarchien und einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte in einem internationalen Arbeitsumfeld? Freuen Sie sich auf eine Arbeit, die gleichzeitig spannend, erfüllend und herausfordernd ist – und wollen Teil einer dynamischen, diversen Organisation sein?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 15.08.2021 über folgenden Link hochladen:

https://cloud.sefep.eu/apps/forms/TXqN9ZYLLDFcWHcs

Bitte fügen Sie ein Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf in einem einzigen Dokument bei und verwenden Sie als Dateinamen die Bezeichnung „Vorname_Nachname_Direktor:in_DE“. Aus Gründen der Objektivität bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und Alter sowie sexueller Orientierung.

Bei Rückfragen steht Ihnen Sandy Rosenhauer per Email unter: sandy.rosenhauer@agora-energiewende.de zur Verfügung.

Für weitere Informationen

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>