Xinyi Shen

Global Campaignerin bei Greenpeace Ostasien in Peking, China

Xinyi  Shen

Xinyi Shen ist Global Campaignerin im Fachgruppe Luftverschmutzung der Abteilung Klima und Energie von Greenpeace Ostasien in Peking. Dort führt Xinyi den globalen Vorstoß gegen Luftverschmutzung an und unterstützt das chinesische Projekt für einen kohlenstoffarmen Übergang. Sie war an Projekten zur Bewertung der Kapazitätsüberschüsse von Kohlekraftwerken und der Stahlindustrie in China sowie an weiteren regionalen und globalen Projekten zum Thema Luftverschmutzung beteiligt. Während ihres Aufenthalts bei Agora Energiewende als EnerTracks Fellow wird sie erkunden, was China von der Deutschen Kohlekommission lernen kann, um die Energiewende vor Ort zu beschleunigen.

Xinyi hat einen Master-Abschluss in Umweltwissenschaften von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking und einen Bachelor-Abschluss in Umweltwissenschaften von der Zhejiang Universität.

Wie gelingt der Hochlauf von grünem #H2 in DE und welche Politikinstrumente sind notwendig? Studienvorstellung + Diskussion mit Politikvertreter:innen @ernst_klaus @Ingrid_Nestle @Andreas_Rimkus & Mark Helfrich. 📅 Wann? 4. November. Webinaranmeldung 👉 bit.ly/3FZVniG pic.twitter.com/YOD28YVYsM

RGI
RGI

@RenewablesGrid

20 October

#ClimateAction requires more #RES - but where?! New #PV & Wind Area Calculator by @AgoraEW & @RL_Institut uses #opendata to show ideal spots in 🇩🇪 Handy tool visualises how to use space - in line with social & ecological criteria - to reach #climateneutrality. More in thread 👇 twitter.com/AgoraEW/status…

Damit der Ausbau von #PV- und #Windkraftanlagen an Tempo gewinnt, müssen Länder + Kommunen Flächen bereitstellen. Wichtig: DE besitzt mehr Potenzialflächen als es für #klimaneutral2045 braucht. Unser Tool kann bei d Kompromissfindung für Standorte helfen: bit.ly/3pkyZuq pic.twitter.com/IFdRbMqWbW

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>