Pamela Simamora

Forschungskoordinatorin am Institute for Essential Services Reform (IESR), Indonesien

Pamela  Simamora

Pamela Simamora ist Forschungskoordinatorin am Institute for Essential Services Reform (IESR).

Das Forschungsteam am IESR erstellt Studien zu einer Reihe von Themen wie Erneuerbare Energien, kohlenstoffarmer Verkehr, nachhaltiger Energiezugang und grüne Wirtschaft. Diese Studien dienen als Grundlage für den informierten Austausch mit politischen Entscheidungsträgern. In ihrer Rolle als Leiterin des Teams ist Pamela in die täglichen Forschungsaktivitäten eingebunden.

Bevor Pamela zum IESR kam, war sie als Ingenieurin in der Öl- und Gasindustrie tätig. Mit zunehmendem Bewusstsein für den Klimawandel, beschloss sie, die Branche zu verlassen und einen Master-Abschluss als Energie-, Umwelt- und Chemieingenieurin an der Washington University, USA, zu absolvieren, mit Schwerpnukt auf Technologien und Politik im Bereich Erneuerbare Energien. 

Morgen präsentieren @BarSaer & Thorsten Lenck unseren PV- und Windflächenrechner. Das Tool visualisiert jene Flächen, die für Wind- und Freiflächen-PV in DE in Frage kommen. Next steps: Flächen ausweisen & Energiewende voranbringen. Webinaranmeldung 👉 bit.ly/3pIaaIW pic.twitter.com/eUfSg92Km7

#EEG-Reformen sind zu zeitraubenden Prozeduren geworden – und stehen damit der Energiewende im Weg. Nun weisen Energierechtsexperten einen Weg aus dem Dilemma - die Teilung des EEG. @AgoraEW @Stiftung_UER energiezukunft.eu/politik/neuanl…

Vorschläge von @AgoraEW zur besseren Vereinbarkeit von Windkraft und Artenschutz: Kurzfristig: Umsetzung des Individuenschutzes verbessern (Standardisierung der Vorgaben, Konkretisierung der Ausnahmeregeln) Mittelfristig: Übergang zu Populationsschutz agora-energiewende.de/projekte/winde…

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>