Pamela Simamora

Forschungskoordinatorin am Institute for Essential Services Reform (IESR), Indonesien

Pamela  Simamora

Pamela Simamora ist Forschungskoordinatorin am Institute for Essential Services Reform (IESR).

Das Forschungsteam am IESR erstellt Studien zu einer Reihe von Themen wie Erneuerbare Energien, kohlenstoffarmer Verkehr, nachhaltiger Energiezugang und grüne Wirtschaft. Diese Studien dienen als Grundlage für den informierten Austausch mit politischen Entscheidungsträgern. In ihrer Rolle als Leiterin des Teams ist Pamela in die täglichen Forschungsaktivitäten eingebunden.

Bevor Pamela zum IESR kam, war sie als Ingenieurin in der Öl- und Gasindustrie tätig. Mit zunehmendem Bewusstsein für den Klimawandel, beschloss sie, die Branche zu verlassen und einen Master-Abschluss als Energie-, Umwelt- und Chemieingenieurin an der Washington University, USA, zu absolvieren, mit Schwerpnukt auf Technologien und Politik im Bereich Erneuerbare Energien. 

📌Reminder: Last call to apply for our #EnerTracks virtual training (4 Oct - 3 Nov). An interactive workshop to broaden your energy transition horizon + strenghten leadership & analytical skills. 📬 Application deadline: 3 August❗️ Are you applicable? agora-energiewende.de/en/press/news-… pic.twitter.com/EOQk4mETB3

Windkraftausbau ist auch eine Flächenfrage. "Wir müssen uns in Zukunft darüber klar werden, auf welchen Flächen wir #Windenergie ausbauen wollen", sagt Thorsten Lenck bei @bayern2. Er plädiert für gute Beteiligungsformate statt starrer #Abstandsregelungen: br.de/radio/bayern2/…

Effizienzsteigerungen, #Strom aus #ErneuerbarenEnergien, innovative Produktionsrouten, chemisches Recycling & #CCS – so wird #Industrie #klimaneutral2045. Wie schnell diese Maßnahmen umgesetzt werden müssen, zeigt unsere Langfassung von KNDE2045: bit.ly/36U1C7c pic.twitter.com/xSZQ8KevwT

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>