Jannata Giwangkara

Programmleiter am Institute for Essential Services Reform (IESR) in Jakarta, Indonesien

Jannata  Giwangkara

Jannata Giwangkara ist beim Institute for Essential Services Reform (IESR), ein indonesischer Think Tank zu Energie und Klima, für die Arbeit zur Energiewende verantwortlich. In diesem Programm leitet er eine hochrangige Vertrauensgruppe (Indonesia Clean Energy Forum), die politische Lösungen und Empfehlunen untersucht, um die Energiewende im Land voranzutreiben. Darüber hinaus führt Jannata Energieberatungsdienste durch, basierend auf evidenzbasierter Forschung und Analyse. Zusätzlich zu dieser Arbeit verwaltet er einen Energie-Hub, um Bürgerkampagnen zu sauberer Energie in der Fortbildung, Organisation und Informationsverbreitung zu unterstützen.

Vor seiner Tätigkeit am IESR im Jahr 2017 absolvierte Jannata seinen Master-Abschluss in Energie, Nachhaltigkeit und Umwelt an der University of Auckland, Neuseeland. Seit 2010 beschäftigt er sich mit Energie- und Klimathemen und war in der Entwicklungszusammenarbeit (z.B. USAID, GIZ) sowie bei internationalen Organisationen (z.B. UNDP) tätig.

Es geht! #klimaneutral2050! Die Vorstellung unserer Leuchtturm-Studie in der Sendung Umwelt & Verbraucher im @DLF ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/20…

#Strom ist King bei #Klimaneutral2050. Denn nur er lässt sich in großen Mengen klimafreundlich herstellen und bildet die Grundlage für Wärme, Verkehr und auch Wasserstoff. agora-energiewende.de/presse/neuigke… pic.twitter.com/eXMTIxDErd

Studie zeigt To do's bis 2030 auf dem Weg zu #klimaneutral2050: 70% #ErneuerbareEnergien, 14 Mio. #Elektroautos und 6 Mio. #Wärmepumpen. Die Zukunft ist #elektrisch und erneuerbar. @LichtBlick_de ist mit dabei @AgoraEW @agoraverkehr @StiftungKlima agora-energiewende.de/presse/neuigke…

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>