Deon Arinaldo

Spezialist und Forscher zu Energieinformationen am Institut for Essential Services Reform

Deon  Arinaldo

Deon Arinaldo ist Teil des Forschungsteams des Institute for Essential Services Reform (IESR), einem indonesischen Think Tank mit der Mission, den Transformationsprozess des Landes zu einem kohlenstoffarmen Energiesystem zu beschleunigen. Er ist verantwortlich für die Konzeption und Durchführung von Forschung, für die Politikanalyse und die Verwaltung der Daten des Forschungsteams zur Unterstützung der Arbeit vom IESR. Deon hat einen Master in Nachhaltiger Energietechnik. Er absolvierte sein Studium am Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT University) in Australien, im Zuge dessen er sich mit der Konzeption von Energiesystemen, Energieeffizienz und Energiepolitik beschäftigte.

Während des EnerTracks Fellowship Programms konzentriert er sich auf die Modellierung der Energiewende in Indonesien hinsichtlich der Auswirkungen auf Energie, Wirtschaft und Gesellschaft.

In Europa ist im vergangenen Jahr laut einer Studie erstmals mehr Strom aus erneuerbarer Energien als aus fossilen Brennstoffen erzeugt worden: deutschlandfunk.de/studie-in-euro… #Energiewende #Klimaschutz #Klimakrise #Klimawandel

Ember
Ember

@EmberClimate

25 January

9. The rise in renewables was robust despite the pandemic. Wind and solar increased by 51 terawatt-hours in 2020. However, Europe needs to add 100 TWh *every year* this decade to meet 2030 emissions targets. EU Power Sector in 2020: ember-climate.org/project/eu-pow… pic.twitter.com/aqCFyl2kGq

Ember
Ember

@EmberClimate

25 January

8. Nuclear generation fell a record 10% in 2020, as problems in France and Belgium combined with permanent closures in Sweden and Germany. This was the biggest fall since at least 1990, and possibly ever. EU Power Sector in 2020: ember-climate.org/project/eu-pow… pic.twitter.com/FOmGVHwZOl

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>