Aleithya Morales

Koordinatorin Energiepolitik beim Ethos Public Policy Lab

Aleithya  Morales

Aleithya Morales arbeitet als Energy Policy Coordinator am Ethos Public Policy Lab, einem mexikanischen Think Tank, der im Global Go To Think Tank Index Report 2018 als einer der bedeutendsten in Mexiko und Lateinamerika eingestuft wurde. Aleithya ist Ökonomin mit einem Master of Science in Energiepolitik der University of Sussex des Vereinigten Königreichs. Sie erhielt von der britischen Regierung das Chevening-Stipendium und vom Capacity Building Institute der United Nations Industrial Development Organization (UNIDO) eine Auszeichnung für die Teilnahme an einem internationalen Programm für junge Führungskräfte an der Central European University zur Förderung nachhaltiger Praktiken. Sie hat an der Erforschung und Umsetzung verschiedener Strategien zur Förderung innovativer Mechanismen zur Beschleunigung der Energiewende in Mexiko mitgewirkt. 

Während ihrer Teilnahme am EnerTracks Fellowship beschäftigt sie sich mit den Vorteilen und Möglichkeiten der Elektromobilität in mexikanischen Stadtgebieten.

Klimaschutz - 40 Prozent CO₂-Einsparung in Reichweite via @SZ sz.de/1.4854876

Klimaschutz: „Dank“ Corona: Deutschland erreicht seine Klimaziele (von Christian Geinitz, Berlin) faz.net/aktuell/wirtsc…

@JochenFlasbarth @AgoraEW Sorry, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Nirgendwo in dem Papier "feiern" wir, dass die Wirtschaft in die Knie geht. Vielleicht am besten das Papier mal lesen. Was wir machen, ist eine nüchterne Abschätzung der Effekte, nachdem wir immer mehr Fragen dazu bekommen haben.

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>