Ulrich Bärtels

Verwaltungsleiter (bis Oktober 2020)

Ulrich  Bärtels

Ulrich Bärtels war als Verwaltungsleiter bei Agora Energiewende tätig und verantwortete die Bereiche Personal, Finanzen, Fördermittelmanagement, Vertragswesen, IT und Office Management.

Vor seinem Einstieg bei Agora war Ulrich Bärtels mehr als 12 Jahre (2007 bis 2020) bei Oxfam Deutschland als Verwaltungsleiter und Leiter Personal & Organisation tätig. Im Laufe seiner Tätigkeit bei Oxfam gestaltete er das Wachstum der Hilfs- und Entwicklungsorganisation erfolgreich mit, setzte wichtige Impulse für ein effizientes Management, entwickelte die Verwaltung entsprechend den Anforderungen der Geschäftsbereiche weiter und vertrat Oxfam Deutschland in den Arbeitsgruppen der Personal- und Finanzdirektoren des internationalen Oxfam Verbunds. Von 2002 bis 2007 war er im Rahmen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit als Managementberater eines privaten Krankenhauses im Jemen und als Consultant für öffentliche Gesundheitsprojekte in Zentral-, Südost-Asien und Ost-Afrika bei der GFA Consulting Group tätig. Seinen beruflichen Werdegang startet er als Geschäftsbereichsleiter Verwaltung im deutschen Krankenhauswesen (1999 bis 2002).

Ulrich Bärtels hat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Lüneburg studiert. Zudem erwarb er einen Master of Sciences in Community Health and Health Management in Developing Countries an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

In Europa ist im vergangenen Jahr laut einer Studie erstmals mehr Strom aus erneuerbarer Energien als aus fossilen Brennstoffen erzeugt worden: deutschlandfunk.de/studie-in-euro… #Energiewende #Klimaschutz #Klimakrise #Klimawandel

Ember
Ember

@EmberClimate

25 January

9. The rise in renewables was robust despite the pandemic. Wind and solar increased by 51 terawatt-hours in 2020. However, Europe needs to add 100 TWh *every year* this decade to meet 2030 emissions targets. EU Power Sector in 2020: ember-climate.org/project/eu-pow… pic.twitter.com/aqCFyl2kGq

Ember
Ember

@EmberClimate

25 January

8. Nuclear generation fell a record 10% in 2020, as problems in France and Belgium combined with permanent closures in Sweden and Germany. This was the biggest fall since at least 1990, and possibly ever. EU Power Sector in 2020: ember-climate.org/project/eu-pow… pic.twitter.com/FOmGVHwZOl

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>