Alumni

Senior Advisors

  • Prof. Dr. Barbara Praetorius

    Professorin für VWL, Schwerpunkt Umweltökonomie / Stellvertretende Direktorin (bis März 2017)
     
  • Frauke Storch

    Projektleiterin für die Aktivitäten in China (bis Mai 2017)
     

Ehemalige Mitarbeiter

  • Rainer Baake

    Direktor (bis Januar 2014)
     
  • Dr. Thies F. Clausen

    Projektleiter (bis Juli 2016)
     
  • Daniel Fürstenwerth

    Projektleiter (bis April 2015)
     
  • Dr. Joanna Mackowiak Pandera

    Projektleiterin (bis Juli 2016)
     
  • Susanna Mocker

    Referentin (bis April 2018)
     
  • Kevin Oswald

    Visiting Associate (bis Juli 2018)
     
  • Michael Schäfer

    Projektleiter (bis Mai 2017)
     
  • Heiko  Stubner

    Heiko Stubner

    Projektleiter (bis Oktober 2013)
     
  • Stefan Tidow

    Projektleiter (bis Dezember 2016)
     
  • Sophie Krüger

    FÖJlerin (bis Mai 2019)
     
  • Lars Waldmann

    Projektleiter (bis Oktober 2015)
     

Der #Kohlekompromiss führe dazu, dass die Emissionen steigen würden, er sei zu teuer und der Ausstieg komme zu spät? @P_Graichen @AgoraEW widerspricht den Kritikern heute. Frei & in voller Länge background.tagesspiegel.de/Der-Kohlekompr…

Auch inhaltlich ist die neue Ausgabe unseres Magazins ein Highlight. Zum Beispiel das Interview mit @P_Graichen von @AgoraEW, @holger_loesch vom @Der_BDI sowie Stefan Kapferer vom @bdew_ev zur Bepreisung von #CO2. bdew.de/verband/magazi… #pflichtlektüre #CO2Steuer #profis pic.twitter.com/ks8fZVnJMY

Was heißt kluge #Klima |politik? Bin gespannt auf den Impuls von @P_Graichen @AgoraEW bei der #fvkcducsu

Recht große Übereinstimmung zwischen Stephan Kapferer @bdew, @holger_loesch und @P_Graichen im Dreier-Interview zu #Energiewende, #CO2Preisen, #Klimaschutz bdew.de/verband/magazi…

Kennen Sie sich mit der Verwaltung von Fördermitteln aus? Dann ist unsere #Ausschreibung vielleicht interessant für Sie #job #JobVacancy agora-energiewende.de/ueber-uns/jobs…

Der #Kohleausstieg von Großbritannien scheint gelungen. Hierzulande liegt der Anteil des durch Kohle generierten Stroms noch bei 35,2 % laut @AgoraEW. Die #Energiewende in Deutschland muss und kann schneller gehen! pic.twitter.com/TIXMiTAXvr

@GeorgeH1791 Ja, wollen wir. Der Post wurde leider irrtümlich über unseren Account abgesetzt und nach einer Minute wieder gelöscht. Entschuldigung.

Gestern hat @TenneT_DE bei uns sein neues Lern-Modell zur #Stromnetzplanung vorgestellt. Spannend und beeindruckend, wie man damit das Zusammenspiel von Kraftwerken, Verbrauchern+Stromnetzen ausprobieren kann. (Echt schwer, Netzfrequenz bei 50 Hz zu halten)tennet-demo.artelys.com

Warum das #Europaparlament so wichtig für den #Klimaschutz ist und welche Entscheidungen anstehen - das erklärt Matthias Buck von unserer Partnergesellschaft @AgoraEW #EP2019 #Klimawandel youtube.com/watch?v=HMz7cG…

Die #Energiewende sei kein deutsches Projekt mehr, sagte Energieexperte Buck. Wichtig sei, dass es übergeordnete Ziele auf europäischer Ebene gebe. ➡ dlf.de/449229 pic.twitter.com/BD2tvVA2lq

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>