Alumni

Ehemalige Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

  • Daniel Argyropoulos

    Projektleiter (bis Juli 2018)
     
  • Rainer Baake

    Direktor (bis Januar 2014)
     
  • Dr. Thies F. Clausen

    Projektleiter (bis Juli 2016)
     
  • Jeannine Dressler

    Referentin Administration & Finanzen (bis Oktober 2019)
     
  • Daniel Fürstenwerth

    Projektleiter (bis April 2015)
     
  • Dr. Fabian Joas

    Projektleiter EU Strommarkt | Industriepolitik und Energiewende (bis Dezember 2019)
     
  • Helena Kansanen

    Operations Manager (bis Juli 2020)
     
  • Anja Katthöfer

    Assistentin des Direktors (bis September 2019)
     
  • Benjamin J. Kees

    IT Leiter (bis August 2019)
     
  • Sophie Krüger

    FÖJlerin (bis Mai 2019)
     
  • Johann Kurz

    FÖJler (bis März 2020)
     
  • Dr. Joanna Mackowiak Pandera

    Projektleiterin (bis Juli 2016)
     
  • Susanna Mocker

    Referentin (bis April 2018)
     
  • Farah Mohammadzadeh Valencia

    Projektmanagerin Trainingsprogramm Energiewende (bis Januar 2021)
     
  • Nele Mohr

    Projektassistentin (bis Dezember 2019)
     
  • Craig Morris

    Senior Manager Internationale Kommunikation (bis Juli 2021)
     
  • Kevin Oswald

    Visiting Associate (bis Juli 2018)
     
  • Christoph Podewils

    Leiter Kommunikation (bis März 2021)
     
  • Prof. Dr. Barbara Praetorius

    Professorin für VWL, Schwerpunkt Umweltökonomie / Stellvertretende Direktorin (bis März 2017)
     
  • Cecilia Reyes Retana

    Studentische Mitarbeiterin International/Lateinamerika (bis Dezember 2019)
     
  • Dr. Stephanie Ropenus

    Projektleiterin (bis Juli 2019)
     
  • Dr. Alice Sakhel

    Referentin Energiestatistik und Szenarien (bis September 2019)
     
  • Michael Schäfer

    Projektleiter Grundsatzfragen (bis Dezember 2020)
     
  • Frauke Storch

    Projektleiterin für die Aktivitäten in China (bis Mai 2017)
     
  • Heiko  Stubner

    Heiko Stubner

    Projektleiter (bis Oktober 2013)
     
  • Stefan Tidow

    Projektleiter (bis Dezember 2016)
     
  • Lars Waldmann

    Projektleiter (bis Oktober 2015)
     
  • Dr. Shuwei Zhang

    Projektleiter (bis Dezember 2019)
     

"Thorsten Lenck von der Denkfabrik Agora Energiewende sagt über Wasserstoff deshalb: 'Wir sollten ihn aus Kosten- und Effizienzgründen wirklich nur da einsetzen, wo wir nicht direkt Strom nutzen können.' " - Wo brauchen wir Wasserstoff? @zeitonline zeit.de/2021/31/energi…

Auf dem @tazgezwitscher Titel: Ein Streitgespräch zw. Ulrike Hermann + @AgoraEW-Direktor @P_Graichen. Die Kernfrage: Sind Wachstum & Klimaschutz vereinbar? Ein Gespräch über das künftige Energiesystem + Chancen & Grenzen für Nachhaltigkeit im Kapitalismus: taz.de/Klimaschutz-im…

Wow - ich bin heute auf der berühmten Titelseite der @tazgezwitscher ... dass ich das noch erleben darf...😉 pic.twitter.com/tQdoklEI1G

#Elektrifizierung von Pkw und Lkw erreicht 2045 über 70 Prozent der THG-Minderungen im Verkehrssektor. Der Rest stammt aus Verlagerungen in der Mobilität + auf Schienengüterverkehr. Quelle: @agoraverkehr. Details zu #klimaneutral2045: bit.ly/36U1C7c pic.twitter.com/NNWmZTOC0V

"Faktisch brauchen wir zwei Prozent der Landesfläche für die #Windenergie, und das auch in Ländern wie Bayern und Nordrhein-Westfalen", sagt @P_Graichen in der @SZ. Das müsse auch die Union spätestens in Koalitionsverhandlungen begreifen. sueddeutsche.de/wirtschaft/ene…

📌Reminder: Last call to apply for our #EnerTracks virtual training (4 Oct - 3 Nov). An interactive workshop to broaden your energy transition horizon + strenghten leadership & analytical skills. 📬 Application deadline: 3 August❗️ Are you applicable? agora-energiewende.de/en/press/news-… pic.twitter.com/EOQk4mETB3

Windkraftausbau ist auch eine Flächenfrage. "Wir müssen uns in Zukunft darüber klar werden, auf welchen Flächen wir #Windenergie ausbauen wollen", sagt Thorsten Lenck bei @bayern2. Er plädiert für gute Beteiligungsformate statt starrer #Abstandsregelungen: br.de/radio/bayern2/…

Effizienzsteigerungen, #Strom aus #ErneuerbarenEnergien, innovative Produktionsrouten, chemisches Recycling & #CCS – so wird #Industrie #klimaneutral2045. Wie schnell diese Maßnahmen umgesetzt werden müssen, zeigt unsere Langfassung von KNDE2045: bit.ly/36U1C7c pic.twitter.com/xSZQ8KevwT

Nach der Flutkatastrophe versprechen Politiker einen „Klimaruck“. Doch welche Maßnahmen ließen sich schnell und effektiv umsetzen? Ein Überblick. (T+) plus.tagesspiegel.de/politik/die-kl…

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>