Speicherwasserkraftwerk

Ein Speicherwasserkraftwerk ist ein Wasserkraftwerk, das über einen großen Wasserspeicher verfügt. Dies eröffnet die Möglichkeit, zeitweise wesentlich mehr Wasser durch die Turbine(n) zu leiten, als langfristig in das Reservoir nachströmt, und auf diese Weise kurzfristig eine sehr hohe elektrische Leistung zu erzeugen. Es dient dazu, den zusätzlichen Strombedarf in Zeiten besonders hohen Strombedarfs zu decken (Spitzenlast).

Synonyme: SWKW, Speicherwasserkraft

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>