Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerke (Kurzform: BHKW) sind kompakte Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, die der kombinierten Strom-/Wärme-Erzeugung dienen. BHKWs werden mit fossilen Brennstoffen (Öl oder Gas) oder mit erneuerbaren Treibstoffen (Biogas, Biodiesel) betrieben. Die bei der Stromproduktion erzeugte (Ab-)Wärme wird zum Beispiel zur Gebäudeheizung genutzt. Durch die doppelte Energieausnutzung (Strom und Wärme) erhöht sich der Wirkungsgrad (das heißt die Brennstoffausnutzung) der Anlage auf circa 85 Prozent.

Synonyme: BHKW

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>