Redispatch

Redispatch bezeichnet den Eingriff in den marktbasierten Fahrplan der Erzeugungseinheiten zur Verlagerung der Kraftwerkseinspeisungen, um Leitungsüberlastungen vorzubeugen (präventiver Redispatch) oder zu beheben (kurativer Redispatch).

Synonyme: Redispatch-Maßnahme, Engpass, Engpassmanagement

Zurück zur letzten Seite

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!