Kraft-Wärme-Kopplung

Die Kraft-Wärme-Kopplung ist die gleichzeitige Erzeugung von mechanischer und nutzbarer thermischer Energie (Wärme), wobei die mechanische Energie meist weiter in elektrische Energie umgewandelt wird. Die technische Basis hierfür ist meist eine Wärmekraftmaschine, deren Abwärme einer Nutzung zugeführt wird.

Synonyme: KWK

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>