Glossar

Hochspannungs-Gleichstromübertragung

Die Hochspannungs-Gleichstromübertragung bezeichnet die Übertragung hoher elektrischer Leistung bei hoher elektrischer Spannung, ohne die Richtung von Spannung und Strom zu wechseln.

Höchstlast

Höchstlast ist die maximale Last, die innerhalb eines definierten Zeitraums auftritt und zu deren Deckung das Netz in der Lage sein muss.

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>