Fellows

Outono 2019

  • Christine Juta

     
  • Filipe Sgarbi

     
  • Júlio cristão Adiátema

     
  • Lina Maria Puerto Chaves

     
  • Neha Tiple

     
  • Zhou Yang

     

Verão 2019

  • Ágar Tampão

     
  • Ayşe Ceren Será

     
  • Catrina Laura Godinho

     
  • Lira Ramadani

     
  • Minh Tam Fazer

     
  • Vishwesh Pavnaskar

     

Primavera 2019

  • aleithya Morales

     
  • Daniel Gomel

     
  • Deon Arinaldo

     
  • Naila Saleh

     
  • Oleksii Mykhailenko

     

Webinar on the developments in the German power sector last year with @FraPe0101 and Fabian Hein on January 28, 11-12am. Where does the German #EnergyTransition stand? How are #CO2-emissions developing? Register now: agora-energiewende.de/en/events/ener…

What's the state of play in the German #EnergyTransition? Think tank @AgoraEW holds webinar in English on 28 January on its annual report 2019 to explain changes in country's power sector & greenhouse gas emissions. agora-energiewende.de/en/events/ener… #Energiewende #climate #Germany

Webinar on the developments in the German power sector last year with @FraPe0101 and Fabian Hein on January 28, 11-12am. Where does the German #EnergyTransition stand? How are #CO2-emissions developing? Register now: agora-energiewende.de/en/events/ener…

Die Diskussion um den stockenden Windkraftausabau in Deutschland hält an. @P_Graichen dazu bei @SWRAktuell: swr.de/swraktuell/rhe… #Energiewende

Der #Kohleausstieg in Bildern (1/n): da die Informationen ziemlich unübersichtlich waren, hier ein thread mit Grafiken zum #Braunkohle Beschluss, Vergleich mit #Kohlekompromiss, #Steinkohle, Abschätzungen zu den Mt-Zahlen, regionalen Abschaltungen, Aktienkursen pic.twitter.com/LE8OWZL1W8

Der #Kohleausstieg in Bildern (2/n): So fing alles an. Das war der Kompromiss der #Kohlkommission: (Grafik von @AgoraEW @PhilippLitz) agora-energiewende.de/fileadmin2/Pro… #KSWB pic.twitter.com/CogCXmLc4b

P.S. Letztlich wird der Kohleausstieg deutlich vor 2038 kommen, auch weil wir in Europa gerade dabei sind, das 2030-Ziel zu erhöhen.

(2/2) Was dauerhaft bleibt, sind vermutlich nur die vereinbarten Strukturhilfen für die betroffenen Regionen. Der Rest wird wieder aufgeschnürt.

Meine Einschätzung des Kohlefahrplans (1/2): Mit dieser Einigung haben Bundesregierung und die betroffenen Länder das Thema politisch nicht abgeräumt. Der vorgesehene Ausstiegsfahrplan wird sehr wahrscheinlich schon in der nächsten Legislaturperiode wieder zur Diskussion stehen.

Wie lief die #Energiewende2019? Warum #CO2-Ausstoß und #Kohleverstromung zurückgingen und was sonst noch so los war, können Sie in unserem Video hier ansehen. youtube.com/watch?v=41I3Sa…

Mantenha-se em contacto - subscreva a nossa Newsletter!

]>