Volontärin/Volontär gesucht

Für unser fünfköpfiges Kommunikationsteam suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine/n Volontärin/Volontär

Agora Energiewende befindet sich unter den Top-100 der Energie- und Umwelt-Thinktanks weltweit. Getragen von zwei Stiftungen entwickeln wir Wege für den Erfolg der Energiewende. Die Kommunikation unserer Arbeitsergebnisse und unserer Expertise an Medien und die Fachöffentlichkeit ist wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges. Für unser fünfköpfiges Kommunikationsteam suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine/n Volontärin/Volontär.

Als Volontär/in arbeiten Sie dem Leiter Kommunikation zu. Nach einer Einarbeitungsphase betreuen Sie zunehmend selbstständig die kommunikative Seite unserer Forschungsprojekte und überblicken den gesamten Zyklus der Projektkommunikation von Konzeption über Umsetzung bis hin zur Auswertung. Sie arbeiten dafür sowohl mit den Leiterinnen und Leitern unserer Forschungsprojekte als auch mit unseren Mediengestalterinnen und -gestaltern zusammen. Neben der Umsetzung von Printprodukten gewinnen dabei digitale Angebote – Webseite, soziale Medien, Videos – immer stärker an Bedeutung.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium;
  • erste Erfahrungen im Journalismus;
  • ein gutes Sprachgefühl und die sichere Beherrschung der deutschen Schriftsprache;
  • die Fähigkeit, aus komplizierten Sachverhalten die wichtigsten Informationen zu extrahieren und für Laien verständlich und interessant aufzuschreiben;
  • Begeisterungsfähigkeit für Energie- und Klimapolitik, Energiewirtschaft und Energietechnik;
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, hohe Motivation und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zu vorausschauender, strukturierter Arbeit;
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Interesse an der Arbeit in inter- und transdisziplinären Gruppen;
  • sehr gute Englischkenntnisse;
  • eine Hands-on-Mentalität.

Wir bieten Ihnen:

  • die Chance, in einem hochprofessionellen Team an einer der wesentlichen Zukunftsaufgaben mitzuwirken;
  • die Möglichkeit, multimedial zu arbeiten und neben Textbeiträgen auch Audio- und Videobeiträge zu erarbeiten;
  • eine 24-monatige Ausbildung mit Gast-Stationen in anderen Redaktionen und Pressestellen sowie der Teilnahme an Volontärslehrgängen entsprechend dem Ausbildungsplan für Volontäre und Volontärinnen in Pressestellen des Deutschen Journalistenverbandes;
  • eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung;
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte;
  • die Chance, wesentliche energiepolitische Akteure kennenzulernen und politische Prozesse aus der Nähe zu verfolgen.

Agora Energiewende wurde im Jahr 2012 von der European Climate Foundation und der Stiftung Mercator ins Leben gerufen, um die Herausforderungen der Energiewende anzupacken. Unser Mandat besteht darin, akademisch belastbare und politisch umsetzbare Wege zu entwickeln, wie sich die Energiesysteme in Deutschland und zunehmend weltweit in Richtung sauberer Energie transformieren lassen – und Energie gleichzeitig sowohl bezahlbar als auch sicher bleibt. Dabei orientieren wir uns an den Klima- und Energiezielen der Bundesregierung und der Europäischen Union. Als Stiftungsinitiative agieren wir frei von wirtschaftlichen oder parteipolitischen Interessen. Unsere Unabhängigkeit ist für uns von zentraler Bedeutung.

Möchten Sie die Energiewende in Deutschland aber auch weltweit mitgestalten, das Wissen um eine regenerative Energieversorgung verbessern, eigene Ideen einbringen sowie die Vorschläge anderer engagierter Menschen aufgreifen und weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte in einer einzigen PDF-Datei bis einschließlich 30. Juli 2018 über den folgenden Cloudlink hochladen: 

https://cloud.sefep.eu/index.php/s/5b5H4oWayPL6HMn

Bitte verwenden Sie als Dateinamen die Bezeichnung „Bewerbung als Volontär/in Agora Energiewende_nachname_vorname“. Bitte geben Sie darin Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an. Aus Gründen der Objektivität bitten wir, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Für Rückfragen steht Ihnen Marie Haßheider unter der Telefonnummer +49 (0)30 700 1435-111 zur Verfügung.

Für weitere Informationen

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!