Bewerbungsstart für das nächste EnerTracks Fellowship im Frühling 2020

Die Bewerbungsphase für das fünfte EnerTracks Fellowship bei Agora Energiewende hat begonnen. Das Fellowship richtet sich an Vorreiterinnen und Vorreiter, die im Bereich Klimawandel und Energiewende arbeiten. Die Bewerbungsphase läuft ab sofort bis zum 1. März.

Agora Energiewende lädt vom 4. Mai bis zum 12. Juni 2020 zum fünften Mal für das EnerTracks Fellowship nach Berlin ein. Das Programm richtet sich an Personen, die im Energiesektor für Think Tanks, Nichtregierungs-, gemeinnützige und zivilgesellschaftliche Organisationen oder in der Wissenschaft tätig sind in Ländern mit niedrigem und mittleren Einkommen.

Während ihres sechswöchigen Aufenthalts in Berlin haben die Fellows die Möglichkeit, sich tief in sämtliche Aspekte der Energiewende einzuarbeiten, über Lösungsansätze zu diskutieren und konkrete Fragen aus ihren Ländern mit Agora Energiewende Expertinnen und Experten zu bearbeiten. Dabei bietet sich den Fellows die einzigartige Gelegenheit von dem reichen Erfahrungsschatz der Agora Expertinnen und Experten zu profitieren. Ziel ist es, die Kompetenzen der Fellows in der Lösung komplexer und dynamischer Fragen zu stärken, um die Energiewende in ihren jeweiligen Ländern zu beschleunigen.

Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert eine Fragestellung zu formulieren, mit der sie sich im Zuge des Stipendiums im Austausch mit Agora Energiewende Expertinnen und Experten näher beschäftigen wollen. Es werden alle Bewerbungen berücksichtigt, besonders willkommen sind allerdings Bewerberinnen und Bewerber

  • aus nordafrikanischen Staaten oder Südafrika, die sich mit Power-to-X mit Schwerpunkt auf Wasserstoff beschäftigen,
  • aus China oder Indien, die an der Dekarbonisierung des Industriesektors, insbesondere der Zememt- und Stahlbranche arbeiten oder an der Flexibilität von Energiemärkten oder an der Flexibilität der Kohlestromproduktion sowie der Nachfrageseite,
  • aus Indonesien oder Brasilien, die sich mit Power-to-X mit Schwerpunkt auf Kohlenstoffquellen aus Biomasse beschäftigen oder
  • aus einem südostasiatischen Land, die an der Integration von Erneuerbaren Energien in das Stromnetz arbeiten.

--

EnerTracks ist in Zusammenarbeit mit der Renewables Academy (RENAC) entstanden, unterstützt von der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit. Das multidisziplinäre Angebot ist darauf ausgerichtet, die internationale Expertise über die Energiewende zu vertiefen und zu fördern. EnerTracks bietet praxisorientierte Fortbildung, akademische Weiterbildung und individuelles Coaching an. Zu mehr Informationen gelangen Sie über die untenstehenden Links.

Links


Für weitere Informationen

Partner

Bild

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>