Matthias Buck

Leiter Europäische Energiepolitik

Matthias Buck befasst sich bei Agora Energiewende mit Themen zur europäischen Strommarktintegration, zum EU-Beihilferahmen, dem 2030-Rahmen für Klimaschutz und Energie, der Energie Union sowie zur EU-Governance im Energiebereich.

Vor seinem Einstieg bei der Agora Energiewende im September 2015 arbeitete Matthias Buck mehr als zehn Jahre lang für die Europäische Kommission: in der Generaldirektion Energie mit Zuständigkeit für erneuerbare Energien; als abgeordneter Kommissionsexperte in der deutschen Bundesregierung zur EU-Integration der deutschen Energiewende; als persönlicher Mitarbeiter des ehemaligen EU-Kommissars für Umweltschutz, Janez Potočnik; sowie als EU-Verhandler für multilaterale und regionale Umweltschutz- und Freihandelsabkommen.

Matthias Buck studierte Rechtwissenschaften, Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Soziologie in Deutschland, Spanien, den USA und dem Vereinigten Königreich. Er ist Mitautor oder Herausgeber mehrerer Bücher, Autor zahlreicher Aufsätze und Buchbeiträge sowie Mitherausgeber des Journal for European Environmental & Planning Law.

Wir und unsere Geschwisterprojekte @AgoraEW @cleanenergywire @klimafakten suchen Unterstützung: In unserem Büro geg… twitter.com/i/web/status/1…

Wie ist der Stand der Dinge bei den Verhandlungen zum Clean Energy Package in Brüssel? Wer unser EU-Briefing gester… twitter.com/i/web/status/1…

We reached a deal on #renewables with a 32% target for 2030, right to self-consumption for EU citizens and palm oil… twitter.com/i/web/status/1…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!