Stiftung Umweltenergierecht (SUER)

Die Stiftung Umweltenergierecht ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung der Forschung zum Klimaschutz- und Umweltenergierecht, um den Rechtsrahmen für eine nachhaltige Energieversorgung aus Erneuerbaren Energien zu gestalten. Neues Recht ist bei der Energiewende die zentrale Vorraussetzung dafür, dass technische Innovationen umgesetzt werden, der Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter zügig voranschreitet und die erforderlichen Systemveränderungen erfolgen. Die Stiftung Umweltenergierecht wurde daher am 1. März 2011 in Würzburg als rechtswissenschaftliche Denkfabrik der Energiewende gegründet. Rund 20 Rechtswissenschaftler gehen der Frage nach, wie sich der Rechtsrahmen verändern muss, um die energie- und klimapolitischen Ziele erreichen zu können. Die Forschungseinrichtung finanziert sich über Spenden, Zustiftungen und Fördermittel.

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!