Lidia Wojtal

Project Lead International Network INETTT

Lidia Wojtal leads on the cooperation and development of the International Network of Energy Transition Think Tanks (INETTT). Before joining Agora, Lidia worked for 14 years as a Polish diplomat and expert focusing on European and global climate and energy policy, including emissions trading. With extensive experience in multilateral diplomacy, she successfully chaired a part of the UN climate negotiations (SBSTA) in 2015 – the year of the adoption of the Paris Agreement. She then continued her engagement in various positions and capacities, including working as a consultant and journalist.  

Lidia holds Master degrees in English and Law, speaks Polish (mother tongue), fluent English, as well as some German and Japanese.

WK: „Die strittigen Punkte kommen erst noch“ - @P_Graichen, Direktor der Denkfabrik @AgoraEW, erklärt, wo die Bremer Enquete-Kommission für Klimaschutz inhaltlich gerade steht und welche Herausforderungen noch auf sie zukommen. Interview von @ninaparis weser-kurier.de/bremen/bremen-…

Die Rücknahme des SteuVerG war richtig. Die Spitzenlastglättung hätte den Ausbau von #Elektromobilität, Wärmepumpen und Batteriespeichern behindert. Eine Lösung: variable Netzentgelte. Zur Stellungnahme von @agoraverkehr, @AgoraEW und @RegAssistProj: agora-verkehrswende.de/veroeffentlich… pic.twitter.com/3OmZHHbNh0

☝️ Jetzt noch anmelden für unseren Jahresrückblick auf die deutsche Energiewende im Corona-Jahr 2020. Klimaziel erreicht, Erneuerbare Energien toppen fossile Stromproduktion, also alles super? Warum das nicht so ist klären wir am DO, 14.01., 10 - 11 Uhr 👉 agora-energiewende.de/veranstaltunge… pic.twitter.com/USpH0PRZmT

Stay in touch. Subscribe to our newsletter.

]>