Fellows

Fall 2022

  • Xiaodan (Joyce) Yuan

     
  • Majda Ibraković

     
  • Veeraya Imcharoenkul

     
  • Ngan Hoang Nguyen

     
  • Nathalia Paes Leme

     
  • Karen Chanda Chalve

     
  • Francis Sakato

     
  • Daniel Kurniawan

     

Spring 2022

  • Anastasiia Vereshchynska

     
  • Muhammad Mustafa Amjad

     
  • Nadia Combariza

     
  • Marina Azevedo

     
  • Gandabhaskara Saputra

     
  • PhD Sunitha Anup

     
  • Jephraim Manansala

     
  • Carol Mungo

     
  • Ayodeji Stephen Adekanbi

     

Winter 2020

  • PhD Aksornchan Chaianong

     
  • Kajol

     
  • Eman Adel Sadek

     
  • Xinyi Shen

     
  • PhD Marlistya Citraningum

     

Fall 2019

  • Christine Juta

     
  • Felipe Sgarbi

     
  • Julius Christian Adiatma

     
  • Lina Maria Puerto Chaves

     
  • Neha Tiple

     
  • Zhou Yang

     

Summer 2019

  • Agus Tampubolon

     
  • Ayşe Ceren Sarı

     
  • Catrina Laura Godinho

     
  • Lira Ramadani

     
  • Minh Tam Do

     
  • Vishwesh Pavnaskar

     

Spring 2019

  • Aleithya Morales

     
  • Daniela Gomel

     
  • Deon Arinaldo

     
  • Naila Saleh

     
  • Oleksii Mykhailenko

     

Fall 2018

  • Jannata (Egi) Giwangkara

     
  • Pamela Simamora

     

Good 🧵 on how the 🇩🇪 proposal for DSO EV / heat pump control would benefit from more granular tools: - measure actual local grid - time-varying, locational grid tariffs to make demand control really a last-resort option and give way to smarter, dynamic price-based solutions twitter.com/AgoraEW/status…

Sie haben Spaß daran, ansprechende Publikationen zu produzieren & die Verzahnung von Print & Online voranzutreiben? Dann sollten wir uns kennenlernen – wir suchen eine:n #Mediengestalter:in bzw. Medienproduktioner:in (m/w/d). Deadline ist der 12. Februar. bit.ly/3XJG06n pic.twitter.com/L4VXHob4qp

Agora Energy Transition's latest publication explores #China's 🇨🇳 transition from a carbon-intensive economy towards a peaking of emissions by 2030 and #carbonneutrality by 2060. Read the chapter on the status & transformation of the #oil 🛢️ sector here: bit.ly/3kHyZ7z

Das sorgt für Kosteneinsparungen bei Haushalten & Infrastruktur: Verbraucher:innen können von günstigen Strompreisen profitieren und gleichzeitig sinkt der notwendige Netzausbaubedarf. 8/8

So können Nutzer:innen von Wärmepumpen und E-Autos Engpasssituationen im Stromnetz vorbeugen und ihren Verbrauch an der Auslastung der Netze und an Erneuerbaren Energien ausrichten. 7/8

Deshalb sollte die @bnetza zunächst zeitlich gestaffelte Netzentgelte (HT-/NT-Tarife) vorschreiben, die mit voranschreitender Digitalisierung zeitvariabel werden, also je nach Netzzustand variieren und die Auslastung des Netzes abbilden. 6/8

Ein flexibler Betrieb von Wärmepumpen & E-Autos ist heute bereits technisch möglich, scheitert allerdings aktuell noch an der Wirtschaftlichkeit, da starre Netzentgelte mehr Flexibilität nach wie vor blockieren. 5/8

Wichtig: Damit die §14a-Ausnahme nicht zur Regel wird, sollten Verbraucher:innen die richtigen Preissignale erhalten, um ihre Wärmepumpen und E-Autos flexibel zu laden, sodass Eingriffe durch die Netzbetreiber erst gar nicht nötig werden. 4/8 pic.twitter.com/gH2DSrctfY

Das Problem: Bis die notwendige Messinfrastruktur steht, sollen die Netzbetreiber auf Basis pauschaler Rechenwerte steuern können. Das birgt das Risiko, dass sie mehr als nötig eingreifen. Hier muss die @bnetza nachbessern & Eingriffe auf ein Minimum begrenzen. 3/8

Was gut ist: Eingriffe der Netzbetreiber sollen nur im Ausnahmefall möglich sein, da sie für die Verbraucher:innen Einschränkungen bedeuten. Die Netzbetreiber müssen laut Vorschlag der @bnetza die Notwendigkeit solcher Eingriffe nachweisen. 2/8

Stay in touch. Subscribe to our newsletter.

]>