Emissionshandel für Wärme und Verkehr

Ein CO2-Handel für die bisher nicht vom Emissionshandelssystem der EU (EU-ETS) erfassten Bereiche lässt sich grundsätzlich einführen, seine Umsetzung ist aber langwierig.

News | Publikation
 

EEG-Prognose

Die EEG-Umlage steigt 2020 leicht an,
der Kostengipfel ist fast erreicht


News
 

Die Kohlekommission

Was der Kohlekompromiss für Deutschlands Energiewirtschaft bedeutet

News | Publikation
 

Strompreise senken für bezahlbaren Klimaschutz

Vorschlag für eine aufkommensneutrale Reform der Energiesteuer entlang von CO2-Preisen.

News | Projekt
 

EU-Klima- und Energieziele 2030:

Kohle dritteln, 57 Prozent Erneuerbare im EU-Strommix. Außerdem mehr Effizienz und ein Viertel weniger Erdgas und Erdöl. Lesen und sehen Sie unser EU-Big-Picture 2030

News | Analyse | Grafiken | Video
 

Aktuelle Neuigkeiten

Twitter

@Antiaktivist1 Windstrom wird fast komplett direktvermarktet. Konventionelle Kraftwerke werden daher an der Strombörse ausgepreist und deshalb zurückgefahren. Mit Einspeisevorrang hat das nichts zu tun. Und dass Braunkohle derart flexibel reagiert, ist neu.

Bemerkenswert: Braunkohlekraftwerke liefern inzwischen keine Grundlast mehr, sondern Flexibilität. agora-energiewende.de/service/agoram…

Agorameter

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!

]>